Frage von Dingedienie, 95

Kann man nach einseitigen liebesgeständnis noch befreundet sein oder ist dann alles kaputt?

Ich (16) habe einen 22 jährigen gebeichtet dass ich ihn liebe, er ist aber vergeben, kann das mit einer gesunden freundschaft weitergehen ?

Antwort
von habakuk63, 68

Es ist nicht alles kaputt!

Aber...du und nur du musst sehr diszipliniert sein! Du darfst deinen Freund nicht belagern, nicht bequatschen, nicht bedrängen und...  du musst seine Freundin absolut in Ruhe lassen, nicht kritisieren und schlecht oder negativ über sie reden.

Wenn DU das schafft steht einer weiteren Freundschaft nichts im Wege ausser .....er glaubt du willst die Beziehung auseinander bringen.

Viel Erfolg beim Disziplin halten.

Antwort
von Rocker73, 85

Hi, ich würde dir empfehlen das du nochmal das Gespräch mit ihm suchst und ihm sagst das du nicht willst das eure Freundschaft dadurch zuende geht.

LG

Antwort
von Windlicht2015, 95

Wenn du ihn liebst, wirst du sicherlich deine Gefühle nicht abstellen können und es würde dir wehtun!!!! Halte Abstand und versuche erstmal Ruhe und Ordnung in dein Seelenleben zu bringen!
Unerwiderte Gefühle zerren am Selbstbewusstsein, lass es nicht zu, dass sie dich runterziehen!
Alles Gute!

Antwort
von themachina, 78

Es wäre vielleicht grade für dich gut, wenn ihr ein bisschen Abstand voneinander nehmt. Nachdem er es nun weiß und (trotzdem, immer noch) vergeben ist, tut dir das ja sicher weh. Ist auch die Frage, ob du deine Freundschaft ihm gegenüber ehrlich und aufrichtig aufrechterhalten kannst, ohne dass deine Gefühle immer wieder Einfluss nehmen…

Ich glaube, nach so einem Geständnis ist bei einseitiger Liebe die Freundschaft sehr… gefährdet.

Expertenantwort
von Phantom15, Community-Experte für Liebe, 57

Sehr schlecht gelaufen. Allerdings, wenn Du evtl. schon wusstest das er liiert ist, dann hättest du dir dieses Geständnis sparen können. Nun stehst Du da und stellst diese Frage. Es kann schon weiter gehen mit einer Freundschaft, sofern seine Freundin das toleriert. Es gibt nämlich Partner die das nicht wollen. Und wenn du nicht leidest, weil du ihn nicht bekommst, dann spricht nichts gegen eine Freundschaft.

Antwort
von Dreams97, 64

Hallo!

Solange du dich mit einer Freundschaft zwischen euch zufrieden geben würdest, wäre gar nichts kaputt. Aber wenn du Probleme damit hättest, weiter mit ihm befreundet zu sein, weil du Gefühle für ihn hast, dann schon. Und es kommt auch darauf an, ob auch er weiterhin mit dir befreundet sein kann, wenn er weiß, dass du in ihn verliebt bist. 

Grüße, Dreams97

Antwort
von Lemonyh, 54

Du wirst dir weiter Hoffnung machen. Warum gestehst du ihm sowas, wenn er vergeben ist? Man soll zwar ehrlich sein, aber nicht, wenn jemand in einer Beziehung ist. Was erwartest du dir davon?

Antwort
von ursula39, 58

Ich glaube nicht , dass er weiterhin unbefangen mit Dir zusammen sein mag ! Ganz schön unüberlegt von Dir ?

Kommentar von Burninhell ,

hä was?

Kommentar von ursula39 ,

Was bitte ist so unverständlich an meiner Antwort ?

Antwort
von Iconat, 49

Ich findann kann noch Freunde bleiben

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten