Frage von John1999, 62

Kann man nach einer Banklehre ohne Abitur, BWL studieren?

Ich habe momentan meine mittlere reife abgeschlossen. Nun stelle ich mir die Frage ob ich eine Ausbildung anfange oder versuche das Abitur zu erreichen. Wäre es theoretisch möglich nach der Ausbildung zum Bankkaufmann, nur mit dem Abschluss der Realschule, BWL zu studiere ?

Danke für eure Antworten.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von XLittleHelperX, 45

Du kannst nach der erfolgreichen Ausbildung innerhalb eines Jahres die Fachhochschulreife nachholen. In BaWü heißt das BKFH.

Danach kannst du an Hochschulen studieren, allerdings nicht an Universitäten. So habe ich das jedenfalls gemacht.

Vielleicht sponsort dir das sogar die Bank, falls du Bankbetriebswirtschaft studieren willst.

Antwort
von wombatsupply123, 42

Es gibt Möglichkeiten ohne Abi zu studieren, ich würde das Abi jedoch immer vorziehen. Die Hürden sind am Ende deutlich geringer.

Wenn du denkst, dass du das Abi schaffst, solltest du es versuchen.

Antwort
von salome77, 30

Nach drei Jahren Berufserfahrung kannst Du studieren. Jedoch muss es einschlägig zu Deiner Ausbildung und Berufserfahrung sein und Du musst meist noch eine Feststellungsprüfung ablegen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community