Frage von vanillentee, 26

Kann man nach einem sozialen Jahr Abitur machen?

Mein Halbjahres Zeugnis ist von einem Durchschnitt von 3,3. ich besuche die 10 klasse und denke nicht mit so einem Zeugnis irgendwo angenommen zu werden.
Deshalb habe ich mir überlegt richtig Gas jetzt zu geben damit das Abschlusszeugnis gut ist und mich nach einem sozialen Jahr dann bei einer Schule für mein Abitur bewerben.
Oder hättet ihr anderen Ideen oder erzählt wie ihr das gemacht habt. Hoffentlich bin ich nicht alleine mit dem Problem
Danke im Voraus

Antwort
von goali356, 17

Um dass Abitur zumachen, brauchst du die Qualifikation für die Gymnasiale Oberstufe. Daran würde auch ein FSJ nichts ändern.

Mit 3,3 kriegst du den Q-Vermerk eher nicht, aber die vorrausetzungen sind Bundesland abhängig. Aber du kannst dich natürlich verbessern und wenn du den Q-Vermerk auf dem Abschlusszeugnis hast, kannst du es so machen wie du hier beschreibst.

Eine Alternative wäre dass Fachabitur, da du hierfür keinen Q-Vermerk, aber auch hier ist es schwer mit 3,3 genommen zuwerden, wenn es zuviele Bewerber gibt.

Kommentar von vanillentee ,

Dankeschön!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community