Frage von mage77, 124

Kann man nach einem Schlaganfall irgendwann wieder ganz normal laufen?

Oder bleibt man immer auf Krücken oder so was angewiesen? Mein Opa hatte einen Schlaganfall mitte September. Erst war er 2 Wochen nur im Bett, dann im Rollstuhl, und nach 6 Wochen war er schon am Rollator. Geht das soweiter bis man normal laufen kann, oder ist irgendwann schluss?

Antwort
von dennybub, 83

Wenn mit deinem Opa regelmäßig geübt wird, kann er eventuell wieder laufen. Es kommt halt darauf an welche Regionen im Gehirn beim Schlaganfall betroffen waren und wie stark der überhaupt war.

Ohne laufen üben, wird es aber nicht gehen.

Antwort
von gri1su, 60

Das kommt darauf an, in welchem Bereich der Schlaganfall stattfand, und wie groß die Schädigung ist.

Es gibt durchaus Menschen, die wieder vollkommen gesund geworden sind - Andere werden mit Behinderungen leben müssen. 

Der Gesundungsprozeß ist auf jeden Fall eine sehr lang andauernde Angelegenheit, geht nicht von heute auf morgen und kann sich über Jahre hinziehen.

Antwort
von TUrabbIT, 83

Das lässt sich nicht generell sagen, vieles kann mit viel Training und Therapie wiederhergestellt werden, aber ob es wieder so wird wie vorher ist nie gegeben.

Der Fortschritt hängt davon ab wie gravierend die Schäden waren (wie schnell medizinische Hilfe stattfand), vom Alter (junge Menschen sind regenerativer), dem allgemeinen Fitness Zustand (war die Person sehr Sportlich) und dem Engagement des Patienten.

Antwort
von Kuno33, 57

Das lässt sich sehr schwer vorher sagen. Es hängt davon ab, in welchem Maße das Hirngewebe dauerhaft geschädigt ist und inwieweit andere Hirnbereiche die ausgefallenen Funktionen übernehmen können.

Gut ist es, wenn eine Rehabilitation stattfindet, in der die ausgefallenen und eingeschränkten Fähigkeiten trainiert werden.

Bei Schlaganfällen ist es wichtig, dass die Patienten möglichst früh in eine spezialisierte Abteilung kommen, um soweit möglich Blutgefäße z. B. durch "Stents" wieder zu öffnen.

Außerdem sollten Erkrankungen, die Schlaganfälle begünstigen möglichst gut eingestellt werden. Das sind v. a. Bluthochdruck, Zuckerkrankheit, Herzrhythmusstörungen, starkes Übergewicht, Regulierung der Blutfettwerte usw.

Antwort
von 1234swen, 50

Ein Schlaganfall hat viele Faktoren und die Genesung hat mindestens genausoviele. Es gibt vielversprechende Therapien, bei denen ein völlig normales Leben wieder möglich ist. Kann aber keiner versprechen.

Es kommt vor allem drauf an, wieviel Hirnmasse und an welcher Stelle die Hirnmasse abgestorben ist. Und dann eben die Zeit und das Training. Manche Sachen muss man erst neu lernen.

Antwort
von User1952, 38

Ja das kann er. Es dauert zwar lange aber es geht. Er muss sehr viel üben. Das ist das wichtigste. Die körperlichen Funktionen die er durch den Schlaganfall verloren hat kann er wieder erlernen. Vielleicht wird er nicht mehr so laufen können wie früher aber nach intensiver Übung geht es.
Alles Gute.

Antwort
von Griesuh, 36

Das kommt darauf an welche Bereiche des Gehirnes beroffen waren und wie stark diese Schädigungen das Gehirn beeinträchtigen.

Und letztendlich kommt es auch auf die positive Einstellung und die Miarbeiit des betroffenen an.

Deshalb ist eine pauschale Aussage ob ja oder nein nicht möglich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community