Frage von Libanonamar22, 105

Kann man nach der 11. Klasse Fachoberschule aufs Gymnasium wechseln ?

Ich gehe dieses Jahr auf die Fachoberschule Sozialwesen, da ich meinen Notendurchschnitt fürs Gymnasium nicht ganz geschafft habe. Kann ich nach der 11 dann mit dem passenden Notendurchschnitt aufs Gymnasium wechseln ? Und wenn ja, wie lange müsste ich dann auf dem gymansium bleiben ? Ich lebe im Saarland Danke :)

Expertenantwort
von Joshua18, Community-Experte für Schule, 69

Normalerweise geht das nicht ! Das Gymnasium (Einführungsphase) hat einen ganz anderen Lehrplan als eine FOS 11. Das passt nicht zusammen.

Evtl. kannst Du dein Praktikum von Klasse 11 in eine Berufsausbildung umwandeln und Dir die Zeit anrechnen lassen ?

Nach einer Berufsaubildung kannst Du in Deutschland immer Abitur über eine Berufsoberschule oder ein Erwachsenenkolleg machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten