Frage von Bosna118, 50

Kann man nach der 10.Klasse 1 Jahr nichts tun?

Hab keine Ausbildung gefunden und ja kann man 1 Jahr einfach nichts tun

Antwort
von DerHans, 29

Wenn deine Eltern dich unterstützen ist das eigentlich möglich. Allerdings kannst du dann auch für die Zukunft einen Job vergessen, wenn du in deinen Lebenslauf schreibst

"wegen Unlust 1 Jahr gechillt"

Du bist aber zumindest berufsschulpflichtig

Antwort
von kiara36, 32

Hast Du denn die finanziellen Möglichkeiten um Dich von der Agentur für Arbeit und Konsorten unabhängig zu machen?

Kommentar von Bosna118 ,

jo

Antwort
von iShowdown, 29

klar kannst du das, wobei ich allerdings nicht glaube dass deine eltwern damit zufrieden sind und dich bestimmt irgendwann rausschmeißen werden.

mach lieber ein fsj oder bfd  und verdiene dir so ein wenig taschengeld und lebenserfahrung dazu, dazu kannst du dich jederzeit beim drk oder asb informieren

Antwort
von xKatzchen, 7

Das kommt auch drauf an ob du schon volljährig bist, wenn nicht besteht eigentlich noch Schulpflicht.

Du musst dich zwar beim Amt melden und die machen dir dann vermittlungsvorschläge aber mehr ist da auch nicht.

Die Lücke im Lebenslauf ist nicht so schlimm wie viele sie darstellen. Schreib sonst so etwas wie "berufliche Orientierung" oder so ;)

Antwort
von BigDreams007, 14

Schon mal was von FSJ usw. gehört?!

Außerdem sind noch viel Ausbildungsplätze frei....

Antwort
von DjangoFrauchen, 25

Klar, kommt aber halt im Lebenslauf nicht so gut...

Antwort
von Dave0000, 25

Wenn du jemanden hast der dir weiter den Zucker in den hintern bläst dann klar

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten