Frage von apfelkind, 204

Kann man nach dem ersten Mal trotzdem noch eine Gebärmutterhalskrebsimpfung machen?

Hey:), Ich habe eine sehr dringend und wichtige Frage zum Thema Gebärmutterhalskrebsimpfung. Ich hatte bereits Sex, allerdings wissen meine Eltern das nicht. Es wird einem überall geraten vor dem ersten Mal sich impfen zu lasse. Ich kann diese frage keinem anderen Frauenarzt stellen, da meine mutter immer dabei ist und ihr sagen, dass ich keine jungfrau mehr bin kann ich auch nicht. Ich habe bisher nur mit einem Mann geschlafen, allerdings mehrmals. Meine frage ist nun ob mir diese impfung überhaupt noch etwas bringt. Ich bitte um klare verständliche antorten, da es hier nicht um die impfentscheidung sondern um das impfthema überhaupt geht. Ich hoffe auf schnelle Antwortn, da ich echt ein wenig verzweifelt bin. Vielen dank schon mal im vorraus:)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von luggels, 97

Ähhhh, hier sind einige falsche Antworten im Umlauf.

Eine Impfung hilft, solange du nicht infiziert bist. Nur weil du schon mal Sex hattest, heißt dass noch lange nicht, dass du jetzt mit HPV infizierst bist. 

Es gibt sogar Hinweise, dass eine Impfung helfen kann, auch wenn die Inektion stattgefunden hat. Auch wenn es nicht so ist, schaden die Impfung jedenfalls nicht.

Also klares ja, Impfung durchführen.

Kommentar von apfelkind ,

vieln dank, für deine antwort. Sie erleichtert mich wirklich. kann ich irgendwie feststellen lassen ob er oder ich mit hpv infiziert sind?:) echt das mit der inektion habe ich noch nie gelesen. woher weißt du das so genau?

Kommentar von luggels ,

https://www.krebsinformationsdienst.de/vorbeugung/risiken/hpv-impfung.php

Da gibt es auch die Frage:

Soll man einen HPV-Test machen lassen, bevor man sich impfen lässt?

Ich denke, das beantwortet genau deine Frage.

Kommentar von apfelkind ,

dankeschön, ja genau das war meine frage und hat mir echt weitergeholfen:)

Antwort
von Kiarasara, 88

Ein Arzt hat Schweigepflicht und somit auch dein Frauenarzt! Geh alleine zu deinem Arzt und sag ihm, du möchtest nicht, dass deine Mutter das erfährt, dann darf er das gar nicht erzählen! 

Ansonsten zu deiner Frage: es wird geraten, dass es das beste ist, vor dem ersten mal! Aber normalerweise dürfte das kein Problem sein, wenn du die erst nach dem ersten mal bekommst! 

Liebe grüße und hoffentlich wird deine Situation mit dem Arzt besser! 

Kommentar von apfelkind ,

ja, aber das tut der trotzdem...

okay, vielen dank:)

ja, hoffe ich auch..ich bin jetzt auch fast zwei jahre mit meinem freund zusammen und wir wollen es nächsten monat meinen eltern sagen, ich hoffe sie reagieren positiv, dannw ird sich das alles klären:D

Antwort
von blackforestlady, 89

Das bringt dann nichts mehr, Impfung überflüssig. Hauptsache ihr habt mit Kondom verhütet. Du solltest es Deiner Mutter erzählen, dass Du nicht mehr die brave Tochter bist. 

Kommentar von apfelkind ,

okay, dankeschön, das ärgert mich sehr.. das kann ich leider nicht, da ja..hat siene gründe:D trotzdem danke

Antwort
von kasiiiXD, 63

Mit dem Impfen, weiß ich leider nicht, aber du MUSST doch anonym mit dem Frauenarzr reden sollen/können?? :/ Was ist das denn für einer, wenn der noch andere dabei sein lässt?

Kommentar von apfelkind ,

ich habe ihn mal anonym was zu der pille gefragt um zu gucken ob es anonym bleibt. als ich nach huase kam meinte meinen mum, der frauenarzt hat angerufen, warum willst du die pille..ich weiß, dass der das eig nicht machen darf, usw aber das bringt mir halt gerade nichts ;D meinen eigenen kann ich nicht fragen, andre auch nicht, weil der erst termine ab oktober ergeben, deshalb muss ich halt hier fragen

Kommentar von kasiiiXD ,

Oh... ja mit den Terminen ist immer so ne Sache. Das ist echt unverschämt, was der Arzt gemacht hat o: Vll hast du eine Freundin, die bald bei einem anderen Frauenarzt einen Termin hat und du kannst dann ja mitkommen und den Arzt anonym fragen.

Sonst kann ich dir leider auch keine Tipps mehr geben :/  Deswegen könntest du noch bei der Nummer gegen Kummer anrufen, vll wissen die noch was (sind ja extra für so was da). Viel Glück:) (oder hast du mittlerweile schon eine Lösung?)

Kommentar von apfelkind ,

hallo, danke, dass du mir so helfen wolltest:)
Ich habe den Sex meiner Frauenärztin verschwiegen und mich einfach trotzdem impfen lassen.

Kommentar von kasiiiXD ,

oke und gern geschehen ;) dann noch viel Glück in der Zukunft!

Antwort
von Halloweenmonster, 87

Ich wurde auch erst nach dem ersten Mal geimpft.

Kommentar von apfelkind ,

okay und was hat dein frauenarzt dazu gesagt?

Kommentar von Halloweenmonster ,

Die hat gar nichts dazu gesagt. Die hat mich gefragt ob ich schon Sex hatte, ich hab ja gesagt, sie hat das Zur Kenntnis genommen und mich dann gefragt ob sie mir wenn ich schon mal da bin die erste Impfdosis verpassen soll.

Kommentar von apfelkind ,

okay, seltsam

Antwort
von Justweirdstuff, 73

Wie alt bist du?
Du kannst auch alleine zum fa gehen:)

Kommentar von apfelkind ,

ich bin 16. ja, das habe ich schon versucht, da bekomme ich aber erst einen termin ab oktober und meinem jetzigen kann ich das nciht anonym sagen.

Kommentar von Viper28 ,

Dann sag deiner Mutter das du Sex mit deinem Freund hattest. Was ist in dem Alter schlimm daran? Wärst du jetzt 13 oder 14 könnte man das verstehen.

Kommentar von apfelkind ,

ehm sry, aber das ist ein anderes diskussionsthema, als das von meiner frage:) es hat eben so seine grüne warum ich es noc nicht sagen konnnte:D aber das war we gesagt ja nicht meine frage:)

Kommentar von Justweirdstuff ,

Naja ich versteh sie. Bin auch 16.. Meine Mutter wäre geschockt 😅

Kommentar von apfelkind ,

ja...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community