kann man mit zahnspange(fest) eine op machen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Eine Zahnspange ist für die Narkose (Intubation) natürlich eine kleine Behinderung aber kein Grund die OP abzusagen. Es wird auch deswegen die Zahnspange nicht entfernt. Wichtig wäre nur, dass du einen erfahrenen Anästhesisten bekommst mit viel Erfahrung. Der schafft das schon. Denn Probleme kann es nur während der Intubation geben. Im schlimmsten Fall löst sich die Spange und du musst nach der OP die Spange wieder anbringen lassen. Es brechen nur ganz selten bei der Intubation Zähne ab. Falls es doch passiert, übernimmt das KH die Kosten für die Zahnkrone bzw. mehrere. Du oder deine Eltern müssen für diese Komplikation vor der OP Unterschreiben, dass dies evtl. passieren kann. Wenn man die Einverständniserklärung nicht unterschreibt, wird man auch nicht operiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Ja, man kann eine Operation durchführen.

Eine Zahnspange stellt natürlich ein zusätzliches Risiko dar, es könnte sich z.b. ein Bracket lösen und während du gerade operiert wirst, wäre das denkbar ungünstig, wenn du das Bracket einatmest.

Ich empfehle dir, vor der Operation noch einen Termin bei deinem Kieferorthopäden zu machen, der nochmal kontrollieren soll, ob alles fest und stabil ist, sag ihm auf jeden Fall, das du bald operiert wirst und du einfach eine Sicherheit haben möchtest.

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?