Frage von fluxus32, 45

Kann man mit unter 18 Jahren die Mehrwertsteuern zurück bekommen, wenn man als Schweizer in Deutschland einkauft?

Hallo zusammen! Ich würde morgen gerne in Deutschland, also in Konstanz einkaufen und das Eingekaufte wieder mit in die Schweiz nehmen. Und dann den allseits bekannten Prozess der Rückerstattung mit Ausfuhrschein in Angriff nehmen. Ist das möglich, auch wenn man noch nicht 18 ist? Und bis zu welchem Preis? Wäre über eine schnelle Antwort sehr froh, vielen Dank schonmal :)

Antwort
von gschyd, 19

Achtung, falls Dein Einkauf über der Freigrenze von 300 eur liegt musst Du
beim Schweizer Zoll die hiesige Mehrwertsteuer für den Gesamtbetrag der eingekauften Waren bezahlen. Betreffend Minder-/volljährigkeit fand ich keine Aussage.

und (in einem der Kommentare)

Läden dürfen die Ausfuhrbescheinigung verweigern

Hallo Sarah, die MwSt.-Rückerstattung ist eine freiwillige Leistung des Verkäufers zu der er nicht verpflichtet ist. Daher, ja, die Läden dürfen das
verweigern. Denn es bedeutet für sie tatsächlich mehr Aufwand und kann
besonders für kleine Läden einfach zu viel sein.
Schöne Grüße aus Konstanz!

und noch zwei Ergänzungen (ebenfalls Kommentare)

brutto oder nettto warenwert?

Sie schreiben: 5. Einfuhr: Bei einem Gesamtwert von mehr als 300 Franken, müssen Sie die Einfuhr beim Schweizer Zoll deklarieren und die Schweizer Mehrwertsteuer zahlen. Für den Schweizer Zoll ist dabei der
Netto-Einkaufswert ausschlaggebend, das heisst der Warenwert abzüglich
der deutschen Mehrwertsteuer. Da der Franken-Euro-Wechselkurs sich
aktuell bei etwa 1:1 bewegt Euro, bedeutet dies: Sie können je nach
Wechselkurs für derzeit rund 300 Euro einkaufen. Bleiben sie unter der
300-Franken-Grenze können Sie den Schweizer Zollschalter ausser Acht
lassen.

Da Deutschland 19% MwSt hat, würde es heissen, dass für ein Warenwert
von 370 Euro eingekauft werden kann, da der Warenwert ohne MwSt 300 Euro wäre (zZ als noch 1euro=1CHF waren).

Teilbare Ware?

Falls die Ware "teilbar" ist, also nicht ein Stück im Wert von € 500.- sondern z.B zwei Teile im Wert von z.B €240 + €260 inclusive MWST (also je unter CHF 300.-) und 2 Rechnungen ausgestellt sind, geht es. Unteilbare Waren lassen sich nicht auf mehrere Personen "aufteilen".

und weitere Infos zu Ausfuhrschein, Rückerstattung etc - https://www.comparis.ch/aktionen/news/2013/10/mehrwertsteuer-rueckerstattung.asp...

https://www.ktipp.ch/artikel/d/auslandeinkaeufe-zollformular-selbst-ausdrucken/

Ich würde zur Sicherheit übrigens eine Reisevollmacht Deiner Eltern dabei haben, Du musst am Zoll vermutlich Deinen Ausweis zeigen - http://gws2.de/reisevollmacht-fur-minderjahrige-vordruck/

Antwort
von NMirR, 34

Ja die Schweizer, günstig in Deutschland einkaufen mit ihren dicken Gehältern und dann noch nicht mal Steuern zahlen

Kommentar von jottlieb ,

Wie kommst du auf dieses schmale Brett? Selbstverständlich zahlen Schweizer Steuern.

Kommentar von MelHan ,

Deutschland profitiert ja auch vom Schweizer Einkaufstourismus.
Geh mal in Rheinfelden oder Lörrach einkaufen oder essen und dann bist du als deutscher die Minderheit.

Somit profitieren beide Seiten, die deutschen Verkäufer und die Schweizer Konsumenten.
Einzig die Schweiz und deren Verkäufer profitieren nicht.

Daher kann es dir als deutscher ja nur recht sein, wenn mehr Geld nach Deutschland fließt.

Antwort
von Reanne, 23

Einkauf ist eingekauft, die Rückerstattung der MWSt ist nicht altersgebunden und mehrere Tausend Euro oder Franken werden es ja nicht sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community