Frage von Pylonom, 44

Kann man mit Sport abnehmen, trotz vielen Süßigkeiten?

Hallihallo, ich habe im letzten Jahr über 20 Kilo zugenommen (aus psychischen Gründen gefressen wie ein Scheunendrescher) und habe jetzt, kurz vorm Übergewicht endlich eingesehen, dass das so nicht weiter gehen kann. Mache jetzt seit zwei Wochen alle zwei Tage Muskeltraining und gehe bei einigermaßen gutem Wetter zusätzlich noch min 30 Minuten joggen (ins Fitnessstudio möchte ich nicht gehen ebenfalls aus psychischen Gründen). Allerdings muss ich zugeben, dass ich süchtig bin nach Süßigkeiten, vor allem Schokolade. Ich versuche immer zu widerstehen, esse stattdessen Obst oder einen anderen Snack, aber schaff es im Endeffekt doch nicht zu wiederstehen und hau mir eine Tafel rein. Das kommt natürlich nicht jeden Tag vor, aber alle 3 bis 4 Tage bestimmt. Ansonsten esse ich allerdings normalgroße bis kleine Portionen. Jetzt ist meine Frage, kann ich so überhaupt abnehmen mit all den Süßigkeiten? Und zweite Frage: was kann ich gegen diesen Heißhunger machen? Ich versuche schon möglichst viele Ballaststoffe zu mir zu nehmen und ansonsten gesund zu essen, aber bisher tut sich nichts und ich kann nicht widerstehen...

Antwort
von lillian92, 9

Ich denke, schon, dass das möglich ist. 

Allerdings würde ich dir dazu raten, mal ein Blutbild machen zu lassen. Heißhungerattacken können auch durch Mangelerscheinungen kommen und gerade wenn dein Körper unter psychischem Stress steht, verbraucht man gewisse Stoffe unter Umständen schneller.

Was deinen Heißhunger auf Süßes betrifft: Man muss ja nicht ganz darauf verzichten, sondern man könnte zum Beispiel kleinere Verpackungseinheiten nach Hause tun. ZB keine Tafel Schokolade mehr kaufen, sondern eher etwas in Richtung Schokoriegel und co – eben etwas was einzeln verpackt ist. Die Verpackung ist jetzt nicht unbedingt das umweltschonendste, aber eine Tafel oder Packung die offen rumliegt, isst man eher auf, als dass man sich zB noch einen Schokoriegel holen geht ;)

Antwort
von claubro, 8

Also theoeretisch kannst du natürlich auch abnehmen, wenn du den Süßkram isst. Du musst in Kaloriendefizit sien um Gewicht zu verlieren. Das ist aber natürlich schwerer, wenn du eine Tafel Schokolade isst, die schon mehr als 500 kcal enthält...

Außerdem ist es auch wirklich ungesund, soviel Schokolade zu essen - auch wenn due kein Übergewicht hast. Daher solltest du tatsächlich versuchen, dass in den Griff zu bekommen.

Für mich klingt es auch so, als wärst du vom Zucker abhängig, und der entlastet vor allem bei Stress, weil er unser Belohungszentrum im Gehirn stimuliert. Google doch mal nach "Zuckerentzug" und schau, was du da für hilfreiche Tipps findest. Denn würdest du das hinbekommen, dann würde auch der Heißhunger verschwinden.

Versuch schonmal generell auf süßes zu verzichten, wo es geht (also keinen Zucker in Tee oder Kaffee, keine Softdrinks, keinen Saft). Bei der Schokolade versuche auf dunkle Sorten umzusteigen ... das hilft gegen den Schokoladenhijper und enthält etwas weniger Zucker. Noch besser wären rohe Kakaonibs.

Antwort
von FreeZeTF, 22

gegen den heißhunger hilft wirklich sehr viel trinken am besten so dass du keinen hunger hast und du solltest auch dein süßigkeitenkonsum reduzieren um dein ziel zu erreichen ;)

Kommentar von Pylonom ,

Wow. Danke fürs lesen.

Antwort
von Chumacera, 29

Gegen diesen Heißhunger kannst du angehen, indem du dich wirklich richtig, richtig satt isst. Dann iss lieber große bis riesige Portionen oder iss fünf mittlere statt drei große Mahlzeiten am Tag, aber achte darauf, dass es ausgewogen ist.

Und nicht eben nur Gemüsezeugs und Kohlenhydrate weglassen und so einen Mist, sondern richtiges, energiehaltiges Essen. Dann bekommst du erst gar keinen Heißhunger mehr und wirst nicht mehr um die Schränke streichen und erst einen Apfel und dann einen Pfirsich und im Endeffekt doch wieder den Schokoriegel essen.

Wenn du viel Sport machst, brauchst du dieses ausgewogene Essen und wirst trotzdem dabei abnehmen.

Kommentar von Pylonom ,

Ich esse schon seit mehreren Wochen so ausgewogen. Haben das im ganzen Haushalt so umgestellt. Das ist ja mein Problem, dass das alles scheinbar nichts zu nützen scheint...

Kommentar von Chumacera ,

Das liegt an den Süßigkeiten. Wenn du die weglässt, wirst du wahrscheinlich automatisch mehr essen, was aber ja nicht schlimm ist. Durch den Sport wirst du dann immer noch weniger Kalorien zu dir nehmen, als du eigentlich brauchst und somit abnehmen.

Und wenn es gar nicht klappen will, mache doch einfach mal einen Beratungstermin bei einer Ernährungsberaterin aus. Dort wird dir kurz und knapp erklärt, was du an deiner Ernährung ändern kannst bzw. was du überhaupt falsch machst.

Kommentar von Pylonom ,

Ich weiß ja, dass ich die Süßigkeiten weg lassen sollte. Das muss man mir nicht erklären. Aber ich kann wirklich auf biegen und brechen nicht widerstehen. Meistens halte ich es 2, 3 Stunden aus und greife dann doch zu. Vielleicht schua ich mal nach einer Beratung.

Danke

Antwort
von Shiranam, 16

Abnehmen wirst Du so definitiv nicht können. Mit viel Sport wirst Du es evtl schaffen nicht weiter zuzunehmen.

Zum abnehmen brauchst Du ein Kaloriendefizit. Mit zwei Tafeln Schokolade pro Woche und nur mäßigem Sport sehe ich keine Chance zu einem Kaloriendefizit. Rechne selbst. 

(Google Grundumsatz, Leistungsumsatz und rechne aus, wieviele Kalorien Du täglich zu dir nimmst)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community