Frage von EPzentrum, 24

Kann man mit Sony movie studio 13 Platinum nicht nur schneiden, sondern auch entstandene mp4 Dateien komprimieren?

Meine bessere Hälfte hat vor kurzem entschieden einfach mal Lets Plays zu machen und hat um ihre Aufnahmen zu schneiden und zu rendern das Sony Programm Movie Studio 13 Platinum erstanden. An sich ist das Programm echt geil, denn man bekommt super Ergebnisse, wenn man sich erstmal rein gefuchst hat. Aber jetzt steht die Frage im Raum, weil man ja recht große Dateien im mp4 Format in HD Qualität erhält:

Kann man mit dem Sony Movie studio 13 Platinum mp4 Dateien auch so konvertieren, bzw. komprimieren, dass sie für einen upload bei Youtube nicht mehr so viel Zeit benötigen? Und wenn ja, wie macht man das?

Antwort
von Yolord, 18

Ich würde einfach das Video nochmal rendern...

Kommentar von EPzentrum ,

Ist natürlich möglich, dass das klappt. Die Frage ist nur, wie hoch dann der Qualitätsverlust ist und ob das mit einem Konverter nicht vielleicht schneller ginge, weil der diese wiederholten Schritte in einem Abwasch macht... Ich danke aber schonmal für die Antwort.

Kommentar von Yolord ,

Wenn man das aber in der gleichen Qualitätseinstellung rendern lässt, dürfte der Qualitätsverlust nur minimal und kaum sichtbar sein, außerdem wird die Datei auch kleiner, da sie nicht mehr alle Schnittbilder, Musik etc. zusammen ziehen muss (also aus einzelnen Dateien) versucht es einfach mal, schaden kann es nicht, wenn ihr das Projekt vorher speichert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community