Frage von MakaveliTupac, 88

Kann man mit so einem Abschluss eine Ausbildung finden?

Ich mache gerade meinen Realschulabschluss gebe alles werde aber nicht besser als 3,5 sein und dazu wiederhole ich ja gerade die 10 Klasse und das kommt bestimmt auch beim Arbeitgeber schlecht an wenn man sich durch das sitzenbleiben nicht verbessert hat was meint ihr bin 16 Jahre alt und wollte eh nur aufm Bau arbeiten in Mathe hab ich mich verbessert von ner 5 auf ne 3

Antwort
von ShinyShadow, 80

Natürlich macht dir ein schlechter Schulabschluss die Ausbildungssuche nicht einfacher... Wenn du aber ne Top Bewerbung schreibst und dich allgemein extrem rein hängst, ist es auf keinen Fall unmöglich!

Da du ja "nur" auf den Bau willst (wieso nur?!?!) könnte es reichen, denn diese Jobs sind leider nicht mehr allzu beliebt.... Einfach bewerben und dein Bestes geben! :)

Antwort
von Rosemarie1703, 88

Hallo,

wenn du trotz Bemühung keinen besseren Abschluss hinbekommen kannst, mach dich nicht verrückt. Geh zu deinem Vertrauenslehrer, besprich deine Ängste oder Befürchtungen mit ihm. Er kann dich begleiten zu dem Betrieb, wo du gern anfangen möchtest und dir beim Gespräch behilflich sein. Auch gibt es im Jobcenter eine Möglichkeit bei einem Mitarbeiter der für unter 25 jährige zuständig ist, deine Ängste loszuwerden evtl. nichts passendes zu finden. Er hat auf jeden Fall mehr interne Stellen, die nicht nur EINSER Schülern zu einer Lehrstelle verhelfen auch wenn es manchmal im letzten Moment ist. Maler& Lackierer wäre doch eventuell auch was und der Verdienst nach der Lehre ist auch nicht zu verachten. Bitte informiere dich- und keine Scheu. Viel Glück

Antwort
von Strolchi2014, 61

 wollte eh nur aufm Bau arbeiten

Was ist daran so schlecht auf dem Bau zu arbeiten ? Und auch auf dem Bau muss man rechnen können . Es sei denn du willst einfacher Hilfsarbeiter  sein, da reicht auch ein Hauptschulabschluss.

Auch mit einem mittelmäßigem Realschulabschluss kann man eine Ausbildung bekommen, Man muss sich nur bemühen.

Kommentar von MakaveliTupac ,

Denkst du das ich mit ner 3 in Mathe schlecht in Rechnen bin oder was

Antwort
von Joshua18, 38

Einfach mal bewerben ! Die Firmen können heutzutage, wo alle studieren wollen, eh' nicht mehr so wählerisch sein. Die Hauptsache ist doch, dass Du ein rechtschaffender, zuverlässiger und fleissiger Mitarbeiter bist. Von 5 auf 3 zeigt doch, dass Du auch fleissig bist.

Ich wünsch Dir viel Erfolg !

Antwort
von tapri, 43

du hast noch ein halbes Jahr Zeit, dich zu verbessern, das schadet nie. Es gibt viele Betriebe, die suchen keine guten Schulabgänger sondern junge Leute die Lust und Begabung für Handwerk und Dienstleistung haben. Genau wie bei dir auf dem Bau. Du musst Lust darauf haben und das können, da ist ein guter Abschluss nicht das wichtigste. Also bewirb dich und gib dir Mühe, wenn du zum Probearbeiten eingeladen wirst, dann wird das schon..... alles Gute

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community