Frage von MarBum83, 16

Kann man mit Poker noch Geld verdienen?

Früher konnte man beim Pokern mit bissl Mathematik richtig gut "Geld verdienen" So 200-400€ im Monat waren da problemlos drin. Seid ihr der Meinung, das ist noch möglich oder ist der Anspruch mittlerweile zu hoch? Kennt ihr gute Pokerräume, wo es viele schlechte Spieler gibt, die einen gern ausbezahlen?

Antwort
von OnkelSchorsch, 9

Sicher. Die Fische findest du überall beim Online-Poker.

Naja, "Geld verdienen", das ist so eine Sache. Wer acht Stunden täglich spielt, dabei an drei bis vier Tischen gleichzeitig und dazu selbstverständlich das Spiel beherrscht, der kann schon durchaus davon leben.

Ansonsten halte ich es für eine wesentlich klügere Idee, Poker als Freizeitspiel anzusehen.

Kommentar von MarBum83 ,

"Geld verdienen" ist dabei auch sehr stark ausgedrückt. Ich habe damals aber schon deutliche Unterschiede bemerkt, zwischen verschiedenen Poker-Anbietern. Bei Pokerstars war NL10 schon voll mit Thinking Playern, während bei Pacific selbst bei NL50 noch der absolute Fishpool war.

Antwort
von NathanDerWeisEs, 10

Hallo MarBum83,

theoretisch schon.

Die Frage ist wieviel Zeit du dafür aufwenden musst.und ob es sich dann noch lohnt.

Nathan

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten