Frage von mrsinister154, 59

Kann man mit ner pzh2000 waagerecht schießen?

Klar, dass sie dafür nicht ausgelegt ist, aber wäre es möglich?

Expertenantwort
von navynavy, Community-Experte für Bundeswehr, 40

Grundsätzlich sagt schon die Bezeichnung "Haubitze", dass das Feuern im direkten (also waagrechten) Richten nicht zum Grundkonzept der Waffe passt. Haubitzen sind primär Steilfeuerwaffen, d.h., die gefeuerten Geschosse kommen von oben auf ihr Ziel ein. Waffen die für das direkte Richten konzipiert sind, heißen "Kanone". 

Dennoch ist es selbstverständlich rein technisch möglich, die Waffe als Kanone zu verwenden und direkt auf ein Ziel zu richten (der Höhenrichtbereich einer PzH 2000 liegt zwischen 65° und -2,5°, somit kann sie theoretisch auch leicht "nach unten" schießen, flapsig formuliert). Dabei sinkt jedoch die effektive Reichweite stark ab, zudem benötigt man eine starke Treibladung, um eine möglichst gestreckte (und damit zielgenaue) Flugkurve des Geschosses zu erreichen.

Das gesamte Einsatzkonzept einer PzH 2000 ist auf mittlere und weite Kampfentfernung ausgelegt. Die Haubitzen gehen aus der Bewegung in Stellung, führen ihren Feuerauftrag aus und verlassen die Stellung sofort wieder, um Aufklärung zu vermeiden. Die Zielinformationen erhalten sie dabei nur im seltensten Fall aus eigener Beobachtung, sondern von vorgeschobenen Beobachtern, von der Luftaufklärung o.ä. Ist ein Ziel so nah, dass es im direkten Richten bekämpft werden muss/kann, ist etwas schiefgelaufen - denn für direkte Konfrontation mit dem Gegner ist die PzH 2000 nicht gedacht: Ihre Panzerung ist relativ schwach, ihre Beweglichkeit eingeschränkt, sie bietet ein großes Ziel, und v.a. kann sie nicht aus der Bewegung feuern, sondern nur aus dem Stand. In einem Duell z.B. gegen einen Kampfpanzer ist sie hoffnungslos unterlegen. Ein Volltreffer mit einer 155-mm-Granate der PzH 2000 würde zwar so ziemlich jeden Kampfpanzer außer Gefecht setzen (nicht unbedingt die Panzerung durchschlagen, aber durch die Wucht umkippen oder den Turm herausreißen). Dass es zu einem solchen Treffer kommt, ist aber relativ unwahrscheinlich. Der Kampfpanzer (oder auch Schützenpanzer, denn die Panzerung schützt die PzH 2000 nur bis zum Kaliber 14,5 mm) ist beweglicher, kann aus der Fahrt feuern und bietet ein verhältnismäßig kleines Ziel.

Also: Ja, möglich ist das - aber es ist eine absolute Notlösung und setzt die taktischen Vorteile der Haubitze auße Kraft. Wenn es notwendig wird, ist bei der Mission etwas schiefgelaufen.

Antwort
von Hamburger02, 51

Ja. Z.B. zur Selbstverteidigung kann auch direkt gerichtet werden und das Ziel mit einem Flachschuss bekämpft werden.

Antwort
von ES1956, 21

Genau genommen kann man mit keinem Geschütz od. Schusswaffe waagerecht schießen da die waagerechte eine Gerade ist und jedes Geschoss eine ballistische Kurve fliegt.

Wenn du einen flachen Direktschuss meinst, der ist möglich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community