Frage von josef788, 145

kann man mit mord davon kommen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Purphoros, 96

Wenn du einen Mord planst, hebe zwei Gräber aus: Eins für die Person, die du tötest, und eins für die Person, die du nie wieder sein wirst.

Theoretisch ja. Es gibt etliche Mordfälle, die seit Jahren ungelöst sind. Allerdings werden viele Mordfälle auch nach Jahren noch gelöst, wenn alte Beweise mit neuen forensischen Methoden untersucht werden. Viele verraten sich auch selbst, entweder weil sie überheblich werden, müde von der Flucht sind oder sogar unterbewusst bestraft werden wollen.

Man kann mit Mord davonkommen, aber dem Mord selbst kann man nicht entkommen. Das bleibt einem fürs restliche Leben. Man hat ein Leben vor sich, in dem man jeden Tag damit rechnen muss, dass die Polizei plötzlich auftaucht. Von der Schuld ganz zu schweigen...

Die Frage ist weniger, ob man mit Mord davonkommen kann, sondern ob das überhaupt wünschenswert ist.

Antwort
von priesterlein, 98

Immer wieder kommt jemand damit davon. Wozu braucht man da eine Frage? Mangelt es an irgend etwas Mentalem?

Stelle die Frage genauer oder lass es. Im deutschen Rechtssystem wird man beispielsweise nicht verurteilt, weil man einen Mord beging, sondern weil der Richter das als erwiesen ansieht. Manche werden nie vor ein Gericht gezerrt.

Antwort
von dino1304, 83

Was hast du angestellt?^^

Naja, also Deutschland steht ziemlich schlecht da, mit  "nur" 15 Jahren lebenslänglich. Sind meistens aber noch weniger. Ein Menschenleben ist eben nicht so viel Wert wie eine durch Raubkopie geschädigte Firma...

Antwort
von user6363, 82

Meinst du, wenn die Beweislage eindeutig ist und du in keinem labilen Zustand bist? Dann nein, und verjähren tut es auch nicht.

Antwort
von Realisti, 59

Von der Schriftstellerin Agatha Christie wird es z.B. behauptet. (Sie soll es als echte Täterin geschafft haben - nicht in einem Buch.)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten