Frage von cookiesforme, 140

Kann man mit Mandelentzündung reden?

Hallo zusammen. Ich muss am Montag einen zweistündigen Sozialkundevortrag halten, habe aber eine Mandelentzündung. Kann ich mit dieser Entzündung trotzdem normal reden, oder soll ich mir vom Arzt eine Bescheinigung geben lassen, dass ich den Vortrag nicht halten kann?

Expertenantwort
von chog77, Community-Experte für Schule, 89

2 Stunden Dauerreden fördert nicht das abheilen - ich würde mir ein Attest schreiben lassen. Wenn du den Lehrer nicht ganz verärgern willst, dann schreibe ihm spätestens Morgen eine Email und weise ihn darauf hin, dass du krank bist, denn 2 Stunden Spontanunterricht aus dem Ärmel schütteln zu müssen erfreut selten einen Lehrer. Wenn er es mrgen weiß. kann er am Wochenende etwas anderes als deinen Vortrag einplanen.

Antwort
von DerStaubi1999, 90

Du solltest deine Stimme auf jeden FALL schonen. Du kannst zwar ohne Bedenken reden aber vor einer zweistündigen Dauerbelastung rate ich dir ab.

Hol dir am besten von deinem Arzt eine Bescheinigung und frage ihn um Rat

MfG

Antwort
von Chessur, 90

Es kommt darauf an, wie du dich fühlst. Meine Freundin hat öfter mal eine Mandelentündung und manchmal kann sie reden, manchmal nicht.
Wenn du das Gefühl hast, es geht, halte sie.
Wenn nicht, lass es bleiben und dich krank schreiben

Antwort
von GoldmanSachs1, 54

nein das geht nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community