Kann man mit leichter Sehschwäche Pilot werden?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja, sogar Berufspilot. Die EU-Verordnung lässt im TEIL-MED für ein Medical der Klasse 1 +5,0/-6,0 Dioptrien und 2,0 Dioptrien für einen Astigmatismus zu. 

Aber, und jetzt kommt ein wenig Wasser in den Wein: 

1. Da Du bei einer Airline rund 40 Jahre fliegen sollst, können und dürfen die natürlich die Toleranzen enger setzen und / oder eine Einzelfallprüfung bei der nationalen Luftfahrtbehörde, bei uns also beim Referat L5 des Luftfahrt-Bundesamtes (LBA), veranlassen. 

2. Es kommt aber ja nicht nur auf die Dioptrienzahl an. Alleine die Augenuntersuchung umfasst rund ein Dutzend Punkte. Da hast Du gute Chancen, schon dabei durchzufallen - und der Rest wurde noch gar nicht untersucht. 

3. Du kannst die Augen auch lasern lassen. Es gibt im Prinzip drei Operationen, von denen eine auch für Kampfjetpiloten der Luftwaffe zugelassen ist. Solltest Du eine Laser-OP in Erwägung ziehen, ist auf jeden Fall eine vorherige Beratung durch das Flugmedizinische Zentrum sinnvoll. 

4. Damit kommen wir zum eigentlich wichtigsten Punkt: Egal, ob Du hier fragst oder nicht und wie immer auch Antworten ausfallen, entscheidend ist die flugmedizinische Erstuntersuchung - und die darf sowieso nur durch ein Aero Medical Center durchgeführt werden. Eine Liste der neun AeMC in DE gibt es beim LBA. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also das mit den Augen ist kein Problem. Man darf soviel ich weiß bis 5 Dioptrien haben. Natürlich musst du eine passende Brille tragen und eine zweite solche Brille zur Reserve dabei haben. Aber das ist ja kein Problem. 

Viel Erfolg! Vielleicht fliege ich ja bald mal mit dir. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das geht. Bei der LH sind es zum Beispiel +/- 3 Dioptrien. Für das Medical Class 1 gilt +6/-5, allerdings muss es korrigierbar sein (mittels Sehhilfe).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rukkk
04.06.2016, 20:29

Erwähnenswert ist noch, dass gelaserte Augen für manche Airlines ein KO Kriterium sind.

0

+/- 3 Dioptrien Max.

Zumindest bei LH air Berlin usw

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage beantwortet Dir der Fliegerarzt.

Niemand hier kennt Deine Augen

 Die Sehstärke ist das Eine. Das alleine reicht aber nicht für die Beurteilung der Flugtauglichkeit. 

Da gehören noch viele andere Dinge dazu. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung