Frage von JuraBWL, 76

Kann man mit Informatik oder BWL mehr Karriere machen?

Antwort
von oelbart, 44

BWL-ler gibts relativ viele, Informatiker werden aktuell angelich sehr gesucht.

Kommt aber immer auch drauf an, in welche Richtung Du gehst und wie aktiv Du selbst bist.

Antwort
von IpXXX, 49

Meine Meinung: BWL studiert jeder, der keine andere Idee hat. Das studieren massig viele Leute und ist ein Studium für Arbeitslose. Genauso wie Jura. Miese Entlohnung in Abhängigkeit des Stresses. Ich empfehle eine krisensichere Ausbildung wie Anlagenmechaniker für Sanitär Heizung und Klimatechnik. Den die Krise wird innerhalb der nächsten 10 Jahren zu 100% auf uns kommen. Mache auch Grade mein Meister in Installateur und Heizungsbau und kann dank meines Abitur danach noch ein Studium versuchen, sollte ich die Lust haben.

Viel Glück in deiner Zukunft 

Antwort
von FlixHD, 19

Du kannst mit beiden Studiengänge Karriere machen, allerdings ist der Arbeitsmarkt für BWL zu überfüllt. Um hier rauszustechen musst du dich irgendwie von der Masse abheben.

Bei den Informatikern ist der Arbeitsmarkt noch lange nicht überfüllt. Es werden immer mehr gebraucht.

Viel Erfolg :-)

Habe auch Interesse an dem Bachelor / Wirtschaftsinformatik. Was du dort lernst hat fast garnichts mit der Ausbildung / Schule zu tun... :)
Einfach mal "Test-Lernstoff" suchen und durchstöbern...

Antwort
von wannaknowitall9, 13

Bwl denke ich mal ist mehr gefragt

Antwort
von SomeGuy15, 23

ich würde stimmen für Informatik

Antwort
von Odorwyn, 36

Hallo JuraBWL,

Ich denke Karriere kann man in beiden bzw. allen Berufen machen, wenn man konstant einen guten Job macht.

Allerdings ist der Einstieg in Unternehmen meines Wissens nach ( Erfahrungswerte ) DEUTLICH einfacher für Informatiker. Das liegt einfach an dem aktuellen Arbeitsmarkt der mit BWLern überlaufen ist.

Ohne einen Master in BWL (MBA z.B wobei der wohl noch 3 Jahre berufserfahrung voraussetzt) werden viele nicht fündig bzw. nicht genommen bei Unternehmen.

Meine Kollegen aus der Informatik hatten hingegen schon bei Ihrer Bachelor-arbeit oftmals Jobangebote der Unternehmen auf dem Tisch.

Also: Karriere geht bei beidem - Einstieg ist bei Informatik leichter.

LG

Antwort
von EightSix, 17

Vollkommen sinnbefreite, präpubertäre Frage.

Antwort
von Omnivore10, 14

Kann man als Bäcker oder Fleischer mehr anfangen?

Die Frage ist unsinnig und kann keiner beantworten!

Studierst du Informatik und hast keinen Schimmer wie der Rechner angeht, dann kannst du damit nichts anfangen!


Antwort
von Sirias, 43

Was bedeutet denn Karriere? Ich würde meinen Interessen nachgehen. Informatiker sind in der Regel nicht karriereorientiert, sondern an der Sache interessiert.

Kommentar von MikeDH ,

Das ist einer der Gründe warum Informatik beste ist.(;

Antwort
von Goodgamer30, 40

Da Computer immer mehr unser Leben erleichtern, sag ich einfach mal JA.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten