Frage von karin91, 99

Kann man mit Gehalt meines Freundes ein Baby finanzieren ?

Hallo ihr lieben :) Würde das Gehalt meines Freund ausreichen ein Baby aufzuziehen ? Er verdient 2250 Euro in Monat. Wenn ich bis dahin keine Arbeit hab bekomme ich ja den Mindestsatz von 300 Euro und für das Kind 190 Euro. Das wäre ja zusammen dann 2740 Euro. Nach allem ausgaben würden dann 1100 übrig bleiben so grob ausgerechnet. Da ist alles weg essen Versicherung Miete usw. Und wenn ich aber bis dahin einen festenvertrag hab sind es monatlich 800 Euro plus 190 Euro Kindergeld also ein Jahr :) danach geh ich auf weniger Stunden wieder arbeiten ..

Kann man da beruhigt den Wunsch nachgehen ? Und würden auch in den zwei Jahren wenn ich nicht arbeiten kann wegen dem Kind das Einkommen meines Freund ausreichen ?

Antwort
von wilees, 36

Gib mal das Bruttogehalt Deines Freundes im Brutto-Netto-Rechner ein und schau wieviel mehr netto herauskäme wenn er ein Kind mit einträgt. Sind auch noch einmal ein paar Euro mehr.

Antwort
von VonFrohnhof, 31

Hallo Karin,

als ich 2740,- gelesen habe dachte ich : nie im Leben - aber wenn euch nach Abzug aller Versicherungen (auch die halbjährlichen und neuen fürs Kind etc), Miete, Strom, Telefon, Internet, Lebensmittel (für eine Person mehr!), ggf Raten/Kredite/Lastschriften/Steuern, Hobby/Suchtmittel, wirklich noch 1000,- € übrig sind dann sehe ich da kein Problem.

Die ersten Anschaffungen können davon ggf auf Rate getätigt werden.

Was heist danach gehe ich auf wenige stunden Arbeiten? Direkt nach dem Mutterschutz oder nach einem Jahr? Habt Ihr die Betreuungskosten dafür schon mit eingerechnet?

MfG

VonFrohnhof

Kommentar von karin91 ,

Nein ich bleib erstmal ein Jahr zuhause.. Und danach möchte ich 20 Stunden die Woche gehen damit wir unserem Kind eine schöne Kindheit bieten können.. 

Nein Betreuungsgeld haben wir noch nicht mit eingerechnet.. Wie viele wären das ? Und bekommt das jeder ?

Kommentar von VonFrohnhof ,

Mit Betreuung meinte ich KiTa Platz ;) Ein Teilzeit KiTa platz kostet bei uns 300,- € im Monat ein Vollzeitplatz 500,- € inkl Essen.

Natürlich kann man sich auch eine private Nanny besorgen oder sein Kind zu einer privaten Tagesmutter bringen aber da kenne ich mich preislich nicht genau aus (12,- bis 16,- € Stundenlohn).

Würde dir empfehlen 2 Jahre zuhause zu bleiben, ich habe es bereut nach einem Jahr wieder Teilzeit zu arbeiten...

Antwort
von TreudoofeTomate, 50

Das kann man locker.

Wenn du nur den finanziellen Aspekt betrachtest, dürften Eltern die SGB II-Leistungen beziehen ja nie Kinder bekommen.

Antwort
von AntwortMarkus, 40

Es gibt Vier köpfige  Familien  die von 1500  Euro um Monat leben müssen. Ihr habt schon gutes Geld.

Antwort
von SoVain123, 46

1100 Euro sollten reichen, wenn Essen etc. schon abgezogen wurde!

Antwort
von Spuky7, 37

Sicher reicht das. Für ein Kind muss man auch verzichten lernen und an sich selbst sparen. Klappt schon.

Antwort
von Steffile, 43

Ich denke schon.

Antwort
von MissRatlos1988, 24

Klar reicht das. Damit geht's euch besser wie manch anderem Paar.

Antwort
von Itchi0108, 36

Das kann dir doch hier niemand beantworten. Niemand kennt euren Lebensstandart. Aber normal müsste das reichen, warum nicht?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten