Frage von Mandrake82, 104

Kann man mit Excel automatisch Mitarbeiter einteilen?

Ich habe ein Problem, das ich gerne mit Excel lösen möchte. Anhand eines Beispieles möchte ich das Problem erklären: Ich bin Chef und möchte mit jedem Mitarbeiter ein 20-minütiges Gespräch führen. Hierzu habe ich jedem Mitarbeiter einen Wochenplan gegeben, in den er mir mehrere Möglichkeiten einträgt, wann er Zeit hätte. Jetzt habe ich von jedem Mitarbeiter einen Zettel, mit jeweils unterschiedlichen Zeiten in unterschiedlicher Anzahl, da manche nur an 2 Terminen Zeit hätten, manch anderer hat einen ganzen Tag Zeit.

Wie löse ich mit Excel nun die Aufgabe, einen Wochenplan für mich zu entwerfen, in dem jeder Mitarbeiter einmal aufgeführt wird, ohne daß 2 Mitarbeiter zur gleichen Zeit vor meiner Tür stehen ?

Vielen Dank schonmal :-)

Antwort
von safur, 70

Eine schnelle programmatische Lösung wüsste ich gerade nicht.
Beim nächsten Mal könntest du http://doodle.com/de/ verwenden.

Ich würde mir nun eine Matrix bauen
Montag
          Mitarbeiter     A      B     C    D    E    F  G
9-10                         x
10-11                                        x
11-12
[Mittag]
13-14                               x

Wenn du ein Kreuz gesetzt hast würde ich mir den gleich streichen aus den Datensätzen.

Ansonsten würde ich mir halt einen verkettenen Schlüssel bauen und mit S-Verweis eine Matrix bauen

Blatt mit Datensätze

Zeitintervall, Eindeutiger Schlüssel MA, x
MO09-10; HansDampf, x
DI10-11;KarlMueller;x

In meiner Matrix
Montag auf einem Blatt MO
                         Rechts die MAs
Links die Zeit,             HansDampf                KarlMueller
09-10
10-11

Nun holst du dir per S-Verweis die Daten für MO&ZeitIntervall für HansDampf

usw.

Ich hoffe du hast es verstanden :-)

Antwort
von kragenweiter, 59

Ich empfehle die Matrix-Lösung von Safur. Würde jedoch die "X"-Einträge jeweils durch die Zahl 1 ersetzen.

So kannst du über eine Summe der Spalte und eine Summe der Zeile schnell herausfinden, ob du zu einer Uhrzeit bereits mehrere Termine hättest und über die Mitarbeiterspalte könntest du gut erkennen, wer dir mehrere Ausweichtermine gibt.

Bei der konkreten Einteilung würde ich erst die Mitarbeiter verplanen, die die wenigsten Termine angeboten haben, damit die schon mal versorgt sind. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten