Frage von KaySoul, 19

Kann man mit einer Freundin die nicht die gleichen Aufgaben in der Schule hat, sondern eher Aufgaben der Klasse 8 zusammen lernen, dass man selbst auch etwas?

Ich habe eine Freundin, die mir, weil ich in der Schule nur noch schlechte Noten schreibe helfen. Sie ist aber in der 8. Klasse, doch nicht in einer Realschule oder Gymnasium, sondern eher in einer Förderschule. Sie wollte mir aber unbedingt helfen. Ist es denn ´Sinnvoll' mit ihr zu lernen? Kann man ich dadurch vielleicht besser lernen und sie etwas dazu? Die Fragen schwirren laufend durch meinen Kopf und wollte diese mal einfach hier stellen.

Ich freue mich auf Eure Antworten und würde auch, wenn notwendig, bei weiterer Beschreibung (Artikulation) in den Kommentaren hinzufügen.

LG Stefan

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Kuhlmann26, 14

Es ist nicht so wichtig, wie alt oder in welcher Klasse jemand ist, sondern, was er weiß. Man lernt aber auch, wenn der andere keine Ahnung hat und man gemeinsam nach der Lösung sucht. Dann lernen beide.

Gruß Matti

Kommentar von KaySoul ,

Dankeschön. Ich versuche einfach mal aus ob es klappt. :D :D

Kommentar von Kuhlmann26 ,

Ja, wenn man wissen will, ob etwas funktioniert, ist es es am besten, die Sache mal auszuprobieren. Und nicht gleich beim ersten Fehlversuch aufgeben. Es kann sein, dass man ein bisschen experimentieren muss, bis es klappt.

Ich danke Dir für den Stern.

Gruß Matti

Antwort
von Monimel0703, 19

Probierts doch einfach aus, entweder könnt ihr so lernen und sie kann dir helfen oder halt nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten