Frage von LilithLondon, 58

Kann man mit einer Fraktur im/am Sprunggelenk noch länger laufen, besteht die Möglichkeit einer Fraktur?

Hallo!
Ich hab eine wichtige Frage und hoffe das ihr helfen könnt.
Ich bin vor gut 2 Wochen umgeknickt und es hat dabei zwei mal geknackt, einmal das bekannte Knochenknacken,wie an den Fingern auch, und einmal ein ja anderes knacken was ich nicht recht einordnen kann. Danach ist der Fuß stark angeschwollen und blau geworden. Es war ein massiver Schmerz der dem von meinem Mittelhandknochenbruch ähnlich war. Gegen Abend wurde die Schwellung besser.
Jetzt kann ich den Fuß nur bedingt belasten und habe zwischendurch starke Schmerzen, auch wird er bei zu starker Belastung wieder dick, ich muss dazu sagen das mein Körper eine Schwellung sehr schnell abbaut(oder wie man das nannt).
Ich war jetzt vor kurzem beim Arzt, ja erst so spät weil ich ne Bindegewebsschwäche hab und überdehnte Bänder seit ich 6 bin und deswegen häufiger umknicke, jetzt geht es aber nicht weg, so der hab es bewegt und getestet mit Bewegungen was alles wehgetan hat. Er hat gesagt das nix wäre, jedoch hat er kein Röntgenbild gemacht um nach dem Knochen zu sehen weder ein CT um sich die Bänder anzusehen. Natürlich er ist ein Arzt er weiß was er tut, jedoch sind viele aus meiner Familie in der Medizin tätig und sagen das die Untersuchung lückenhaft und fehlerhaft war. Er hat mir einfach ein Verband gemacht den ich für drei Tage tragen sollte,tu ich also jetzt noch, jedoch hat sich gestern nach einem Spaziergang ein starker Schmerz über dem Sprunggelenk eingenisstet der eine Belastung nochmehr verringert, ebenfalls fühlt es sich an als ob der Knöchel steif wird. Er wurde auch wieder dicker, der Knöchel.
So nun ist die Frage ob es sein kann das eine Fraktur vorliegt und was ich am besten tun soll, leider ist es etwas stressig grad da wo ich lebe wodurch alles was ich habe extrem in frage gestellt wird erstrecht nach der Aussage des Arztes.
Ich hoffe das ihr mir gut und schnell helfen könnt!

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von ASRvw, 29

Moin.

Ich gehe mal davon aus, dass Du Deine Symptome dem Arzt genauso beschrieben hast wie uns. In diesem Fall darf man es durchaus grob fahrlässig nennen, dass da nicht wenigstens ein Röntgen in zwei Ebenen erfolgt ist.

Dies sollte schnellstmöglich gemacht werden, da Verletzungen an dieser Stelle - in Betracht kommt nicht nur eine Fraktur - chroniosch werden können, wenn sie verschleppt werden.

Maßnahme der Wahl wäre also, dass Du schnellstmöglich in der Notaufnahme des nächstgelegenen Krankenhauses vorstellig wirst und denen das alles so schilderst, bis auf den Punkt, dass Du schon bei einem Arzt warst.

Die Folge wird sein, dass die das sofort untersuchen und auch direkt ein Röntgen machen, nach dem Du dann entsprechend Klarheit hast - es sei denn, ein möglicher Bruch liegt wie bei meinem linken Handgelenk so blöd, dass er auf beiden Ebenen nicht zu sehen. Aber in einem solchen Fall legt die Ambulanz beim Fortbestand der Beschwerden eh ein CT nach.

Erst wenn Du Deine Diagnose hast, es tatsächliche eine Fraktur ist und Du nun dementsprechend versogt wirst, würde ich mir dann an Deiner Stelle den Spaß machen, den erst aufgesuchten Arzt mal anzurufen, damit zu konfrontieren und ihm nahezulegen, noch mal die Uni aufzusuchen.

Und dann hörst Du einfach mal was er sagt ... ;)

ASRvw de André

Kommentar von LilithLondon ,

Danke! Die Beschwerde wenn genanntes vorliegt wird er zu 100% kommen.
Ich werde auch versuchen so schnell wie möglich was aufzusuchen jedoch  liegen wie genannt Probleme in meiner Wohnsituation vor die es etwas einschränken werden. Aber riesiges Danke!

Kommentar von LilithLondon ,

Hey, is zwar schon etwas her wollt mich aber nochmal bedanken. Es war letztlich ein doppelter Bänderriss des vorderen und mittleren Bandes. Es geht mir aber gut und laufen geht auch wieder dankeschöön. :)

Antwort
von Rollerfreake, 31

Eine Fraktur könnte bei dem was du beschreibst durchaus vorliegen, der Arzt hätte gleich ein Röntgenbild und ggf. weitere notwendige Untersuchungen machen müssen. Am besten gehst du zum Orthopäden oder nötigenfalls in die Notaufnahme von einem geeigneten Krankenhaus.

Antwort
von MML88, 22

Geh auf jeden Fall zu einem anderen Arzt. Nicht alle Ärzte sind auch wirkich kompetent

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community