Kann man mit einer bestimmten Leistung auch nur eine bestimmte Arbeit verrichten?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

nein, elektrische arbeit und elektrische Leistung sind 2 paar schuhe.
denn auch in der elektrik gilt, dass die arbeit das produkt aus leistung und zeit ist. das (meist noch schwarze) gerät mit der sich drehenden scheibe nennt sich zwar wirkleistungszähler, müsste aber eigendlich wirkarbeitszähler heißen.

kommen wir aber noch mal zum kern zurück. nehmen wir eine waschmaschine als referenz: da sind in der trommel 9 Liter Wasser. diese müssen von den 15 Grad, mit denen sie aus der Leitung kommen auf 60 Grad aufgeheizt werden. um einen Liter wasser um ein Grad zu erwärmen brauchen wir die elektrische arbeit von 4192 Wattsekunden. wir haben also 9 Liter mal 45 Grad temperaturdifferenz mal 4192 Wattsekunden. rund gerechnet ergibt das also einen Bedarf an elektrischer arbeit von 1,7 Millionen Wattsekunden.

sagen wir nun, der Heizstab der Waschmaschine hat die Leistung von 2000 Watt. dann komme ich (wärmeverluste mal außen vor gelassen) auf ungefähr 850 Sekunden, die das Aufheizen dauert.

rein matmeatisch betrachtet bedeutet das: 1.700.000 Ws / 2.000 W = 850 s (das W kürzt sich weg.

mit eienm 3.000 Watt Heizelement würde die Waschmaschine nur 566 Sekunden fürs Aufheizen benötigen.

wie gesagt, das ist alles natürlich rein theoretisch gerechnet. in der praxis ist es natürlich schon so, dass du ein gewisses maß an leistung brauchst, um überhaupt vorwärts zu kommen. sei es das auto, das schwerbeladen den berg hoch fahren soll und nicht rückwärts runter oder eben der duchlauferhitzer. der muss viel leistung haben, weil er das wasser ja in küzrster zeit erwärmen muss...

kommen wir noch mal eben spasseshalber auf die Waschmaschine zurück. mit einem Heizelement mit 50 Watt z.B. würde das Aufheizen rein theoretisch "nur" 34.000 Sekunden dauern. das wären zimlich exakt 9 stunden. wäre da nicht die blöde sache mit der blechtrommel, die ihre wärme an die Umgebung abgibt. sprich, das wasser kühlt in der trommel schneller aus als dass es warm wird. womit wir wieder bei dem auto wären, das den berg nicht hoch kommt, weil zu wenig leistung.

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

 was ist allergische Arbeit?

Physikalisch ist Arbeit (=>Energie) Leistung mal Zeit.

1 W * 1sec -> 1J (= 1 Ws)

Also kannst Du theoretisch beliebig viel Arbeit verrichten, wenn Du nur lange genug dabei bleibst (praktisch geht uns meist die Zeit aus, dann muss man die Leitung erhöhen ;-D)

Dies lässt sich natürlich auf allerlei Art umrechnen:
Potentielle Energie (Anheben von Masse/Ladungen), Kinetische Energie (in bewegung bringen), Chemische Energie (Bindungen), Strahlung, Kernenergie, Wärme usw.

Und mit geeigneten Maschinen auch machen (wobei immer ein Wirkungsgrad <= 100% da ist, und oft Wärme als "Abfall" entsteht).
Motoren, Hebemaschinen, Elektrolyseapparate usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von General001
05.01.2016, 16:47

Ich meinte natürlich elektrische Arbeit. Entschuldigung!

0
Kommentar von JTKirk2000
05.01.2016, 17:28

was ist allergische Arbeit?

Aufgrund einer Allergie in ein Taschentuch zu niesen. Das ist bei einer Taschentuchallergie besonders schlimm. :D

1

Nein.

Mit jeder noch so kleinen Leistung kannst du beliebig grosse Arbeitsbeträge verrichten (oder Energiebeträge umsetzen).
Du musst die Leistung nur lange genug wirken lassen.

Genauso, wie du mit jedem noch so kleinen Lohn Millionär werden kannst, wenn du lange genug sparst und kaum Ausgaben hast...

Energie E oder Arbeit W ist also proportional zur Zeit t, während der die Leistung P wirkt. Deshalb gelten folgende Zusammenhänge:

W = P * t

E = P * t

Somi auch Nein zur zweiten Frage ("elektrische Leistung nur elektrische allergische Arbeit?")

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, Beispiel: Wenn Du die Dir aufgetragene Arbeit in der halben Zeit verrichtest, dann vollbringst Du die doppelte Leistung.

Die physikalische Leistung = Arbeit pro Zeit.

Was soll hier "allergische Arbeit" heißen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein du kanst mit 1Watt unendlich viele kWh machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?