Frage von Laser6262, 28

Kann man mit einer Ausbildung zum Kaufmann für Versicherung und Finanzen später den gehoben Polizeivollzugsdienst studieren?

Hallo ich beginne nun ab dem 01.09 eine meine Ausbildung zum Kaufmann für Versicherung und Finanzen. Persönlich interessiere ich mich aber mehr für die Fächer wie Kriminalistik oder Rechtswissenschaft. Mein Ziel ist es also die Ausbildung zu machen und später meine Fachhoschulreife mit dem BKFH zu erwerben und dann den gehobenen Polizeivollzugsdienst zu studieren. Meine Frage wäre also ist der Studiengang für mich überhaupt möglich da ich ja eine ganz andere Ausbildung mache und dann einen kompletten anderen Weg einschlagen möchte ?

Bitte mit einem Grund antworten :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von turnmami, 18

Das kannst du grundsätzlich machen, wenn du die Voraussetzungen für den gehobenen Polizeivollzugsdienst erfüllst.

Deine vorherige Ausbildung wird dir hier nicht angerechnet und ist somit umsonst.

Antwort
von Apolon, 9

Du kannst jederzeit die Ausbildung zum gehobenen Polizeidienst machen, wenn du das Abitur bestanden hast.  Die Tätigkeit im Versicherungsdienst hat damit nichts zu tun.

Kommentar von Laser6262 ,

Ja das stimmt aber da man die Fachhochschulreife braucht ist es mir wichtig dass ich die Ausbildung mache denn wenn ich die drei Jahre durch habe kann ich in das BKFH aufgenommen werden und mache dann in diesem einen Jahr das Fachabitur und kann dann wieder was neues Studieren.

Kommentar von Apolon ,

Scheinbar verwechselst du etwas!

Mit der Ausbildung zum Kaufmann für Versicherung und Finanzen bekommst du keine Fachhochschulreife!

Welchen Sinn soll denn dann diese Ausbildung für dich haben, außer, dass du Zeit verplemperst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community