Frage von Pianoforte79, 33

Kann man mit einen Luftventilator allein einen 25 Qm großen Raum runterkühlen?

Antwort
von Simko, 8

Ja, wenn die Zulufttemperatur des Ventilators unterhalb der RT liegt.
Andernfalls heizt die Verlustwärme des Ventilators den Raum auf.

In der Übergangszeit heize ich mein Büro mit der Abwärme von meinem Computer und zeitweise mit der Verlustenergie vom Staubsauger (interne Gewinne)  ;-)
Allerdings bedeutet reale Kühlung stets Kondensatanfall.

Antwort
von Herb3472, 14

Nein, das funktioniert nicht - woher sollte denn der Ventilator die kühle Luft nehmen? Es sei denn, Du hättest eine Tür oder ein Fenster zu einem kühleren Bereich (z.B. schattiger Hof), dann würde das schon gehen.


Antwort
von noname68, 14

kühlen kann man nur mit einem kühlgerät, ein ventilator bewegt nur die luft und schafft nur die illusion von kühlung, weil der luftzug die verdunstung auf der haut anregt.

Antwort
von Nayes2020, 19

runterkühlen nein. stehende Luft etwas bewegen ja könnte sein wenn der Ventilator Größe und Leistung hat

Antwort
von DietmarBakel, 13

Mit einem "Luftventilator" kann man nur heizen (Motorwärme).

Kühlen geht damit alleine nicht.

Funktionieren würde: Setze Dich mit nass/feuchtem T-Shirt vor den Ventilator und lasse Dich anpusten. Durch die Verdunstung wird Dein Oberkörper gekühlt. Sehr angenehm.

Gruß Dietmar

Antwort
von Lukomat99, 23

Also das wäre ein Raum mit 5 auf 5 Meter?

Ja ich denke mit einer guten Klimaanlage schaffst du das.
Ob es mit einem Ventilator klappt kann ich dir nicht genau sagen.

Mit freundlichen Grüßen

Kommentar von Lukomat99 ,

Wahrscheinlich eher nicht da der Ventilator ja nur die Luft einwenig umherwirbelt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community