Frage von CBA123ABC321, 59

Kann man mit einen Elektromobil in Kaufhäusern fahren oder darf man das eher nicht?

Ich habe neulich jemanden gesehen, der mit so einen Elektromobil in einen Kaufhaus fuhr. Gut er fuhr nur draußen beim Bäcker, dass sich aber in Kaufhausgebäude befand. Ist es von Geschäft abhängig oder geht es nur unter bestimmten Voraussetzungen (z. B. Schwerbehindertenausweis) oder darf man das allgemein tun?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von derhandkuss, 52

Jeder Ladeninhaber besitzt das Hausrecht. Theoretisch kann also der Laden-inhaber jedem den Zutritt verwehren.

In der Praxis wird aber wohl grundsätzlich der Zutritt gestattet, sofern sich dies von der baulichen Situation bzw. von der Ladeneinrichtung her machen lässt.

Antwort
von abibremer, 27

Wer Kunden haben möchte, der lässt natürlich auch Rollifahrer in seinen Laden, sofern das baulich möglich ist. Immerhin wird die Zahl hoher Schwellen an Eingängen immer geringer und mancher Ladeninhaber legt dann sogar eine Rampe an, damit man hineinkommt.

Antwort
von Shany, 59

Natürlich kann man dort mit fahren

Antwort
von Stig007, 48

Solang es keine 6 km/h überschreitet, ist alles ok ;)

Kommentar von CBA123ABC321 ,

und wenn es zwar 15 Km/h fährt, aber man nur mit max. 6 Km/h fährt, ist das dann auch noch okay oder darf man dann nicht?

Antwort
von sozialtusi, 53

So ein Elektrorollstuhl-Pöttpött?

Das kann man überall fahren.

Kommentar von CBA123ABC321 ,

Was heißt Pöttpött? Ist das der Respekt? 

Kommentar von sozialtusi ,

Naja, Pöttpött, Töfftöff, Auto-lein...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community