Frage von Aka9997, 142

Kann man mit einen einkommen irgendwann mal von ca 3600 Euro brutto im Schnitt gut Leben?

Geld ist nicht alles im Leben doch leider auch vieles.
Würde der Betrag von ca 3600 Euro Steuerklasse 1 , reichen  um :

Ein ca . 25.000 Euro Gebrauchtwagen zu leisten von  mercedes benz,BMW oder auch vllt ein Neuwagen dann von VW.
Ein Eigentumswohnung sich zu finanzieren von ca 100.000€.

Zur mir selber :
Ich bin momentan 18 lebe bis 23/4 noch dann bei meinen Eltern also muss ich keine miete bezahlen.
Und kann min 60% dann zur Seite legen.

Kann man auch mit so einen Gehalt auch eine Familie später mal gründen
So mit 25-30.

Antwort
von GabbaWally, 140

Leben kann man davon schon. aber ist ja natürlich acuh immer eine Frage wo du Leben willst und welche Ansprüche du hast.
Bei deinen Wünschen im Speziellen kannst du ja einfach mal rechnen. 3600 brutto sind ja etwa 2000 netto. Wenn wir sagen du kannst 50% sparen, also 1000€ im monat. dann bräuchtest du etwa 10 Jahre um den Gesamtbetrag von 125000€ zusammengespart zu haben.
Ob man damit zufrieden bist und denkst das reicht zum Leben oder nicht, das muss jeder für sich selbst entscheiden ;)

Antwort
von Herb3472, 112

Einen Gehalt von € 3.600,- (brutto) monatlich verdienen nicht einmal alle Akademiker nach mehreren Jahren Berufserfahrung. Auf welchem Planeten bist Du aufgewachsen?

Kommentar von Aka9997 ,

Bei einem Weltkonzern mit Sicht schon. :)

Kommentar von Herb3472 ,

Bei einem Weltkonzern mit Sicht schon. :)

Ich habe mich nicht auf eine bestimmte Firma oder einen bestimmten Konzern bezogen (man kann selbstverständlich auch noch wesentlich mehr verdienen), sondern auf Deine Frage, "ob man davon leben kann". Schätzungsweise 2/3 der in Deutschland lebenden Menschen müssen mit wesentlich weniger auskommen, die allermeisten verdienen unter € 1.500,- netto. Und Du fragst, ob man mit 3.600,- "auskommen" kann?

Ich bin Dir ja ein hohes Einkommen vergönnt, wenn Du es Dir verdienen kannst. Aber in welcher Welt lebst Du? Söhnchen reicher Eltern, bei denen das Geld aus dem Kamin hereingeschneit kommt? Hast Du keinen Bezug zur Berufswelt?

Kommentar von Aka9997 ,

Die 3.600 Euro waren eine brutto Angabe und Netto wären es ca 2.200 Euro.

Ab das ein Teil der Bevölkerung in Deutschland mit unter 1.400 auskommen soll ist heftig wenig ...

Kommentar von Herb3472 ,

Die 3.600 Euro waren eine brutto Angabe und Netto wären es ca 2.200 Euro.

Selbstverständlich habe ich das als brutto angenommen.

Ab das ein Teil der Bevölkerung in Deutschland mit unter 1.400 auskommen soll ist heftig wenig ...

Gastronomiemitarbeiter verdienen ohne Trinkgeld in einem Vollzeitjob ca. € 1.100,- netto (Trinkgeld bekommen nur KellnerInnen mit Inkasso) , die meisten Hilfsarbeiter und viele Handwerker müssen mit € 1.400,- ihre Familien ernähren. Auch Rentner haben in der Regel oft nicht mehr als € 1.000,- zur Verfügung, von denen sie alles (Wohnung, Kleidung, Energiekosten, Lebenshaltungskosten) besteiten müssen.

Du ahnst offensichtlich gar nicht, wie "arm" der Großteil der Bevölkerung im Vergleich zu Deinen Maßstäben ist.

Antwort
von User1952, 104

Naja das würde schon gehen. Ich würde damit nicht auskommen.

Antwort
von slos8, 110

Was soll das für eine seltsame Frage sein?

Kannst du dir nicht selbst ausrechnen wie viel du sparen kannst, wie lange es dauert bis das Geld für Auto und Wohung erspart wurde und wie hoch dann etwa die laufenden Kosten sind?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten