Kann man mit einen bwr studium saeter als bankkauffrau arbeiten?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mich stören mehr deine vielen Schreibfehler als deine Frage!

Mit einem BWL-Studium alleine kannst du nicht bei einer Bank "einsteigen".Áls Grundlage okay, aber dann muss noch die Ausbildung bei einer Bank dazu kommen. Ideal ist ein Duales Studium, wo man beides verbinden kann. Hier ein Link dazu:

http://www.lbbw.de/de/beruf_und_karriere/schueler_und_schulabgaenger/duale_hochschule/studiengang_bwl_bank/studiengang_bwl_bank.jsp

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bwr, jwl, was denn nun?

Und falls Du BWL meinst: Frag doch einfach mal bei Deiner Hausbank. Oder Deinen BWL-Lehrer. Der sollte das wissen.

Ich glaube allerdings, dass Du dann noch eine Ausbildung zur Bankkauffrau (verkürzt) machen musst.

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unwahrscheinlich. Eine vielleicht verkürzte Ausbildung gehört eigentlich immer dazu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

wenn du Bankkauffrau werden willst, kannst du Bankkauffrau lernen als Ausbildung. Als BWL-Abgänger kann man das sicher grundsätzlich auch machen.

Problem ist, dass viele Personalchefs "Überqualifizierte" gleich aussortieren, weil die meist mehr Geld wollen. Oder du wirst als Quereinsteiger gewertet, dann muss du aber noch Qualifikationen nachliefern und bist bis dahin schlechter bezahlt.

Sinnvoller ist sicher, erst Bankkauffrau zu machen und im Anschluss noch ein BWL-Studium.

Davon abgesehen solltest du erst mal lernen, wie man schreibt. Einmal schreibst du "bwr", dann "jwl", dann "bwl". Mit Groß- / Kleinschreibung hast du es offenbar auch nicht so. Wenn so ein Geschäftsbrief aussieht, bist du den Job eh schnell wieder los.

Und nur weil dass hier "nur" ein Forum ist, kann man trotzdem einigermaßen ordentlich schreiben.

LG, Chris

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann schon. Allerdings ist man mit BWL in der Bank trotzdem ein "Quereinsteiger" und hat es daher schwer gegen die Masse an Stellensuchenden, die ne Ausbildung zur Bankkauffrau oder ähnliches gemacht hat.

Wenn allerdings die Art und Weise wie deine Frage formuliert ist nicht als Scherz gemeint ist um die Leser hier ein bischen zu ärgern, würde ich mir das mit dem Studieren vieleicht doch noch mal überlegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung