Kann man mit einem Fachabi sich bei einer Airline als Pilot anmelden?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, 

ja, das ist überhaupt nicht schwierig. Du musst einfach nur die Bewerberseite der Airline richtig lesen: Was genau wird als Schulbildung verlangt? 

- Allgemeine Hochschulreife (LH, AUA, SWISS) - in CH und AT = Matura 

- Fachgebundene Hochschulreife (LH und KTV Konzern) 

- Fachhochschulreife (TUIfly, airberlin, LH Cityline) 

- Mittlere Reife, meistens mit Berufsausbildung (Bundeswehr oder SWISS Global und edelweissair) 

- Mittlere Reife (Bundeswehr) 

- Gar keine bestimmte Schulbildung (Ryanair) 

- Ausländische Schulabschlüsse wie z. B. "5 GCSEs at Grade C or above, including English Language, Mathematics and a Science (single or double award), ... 

PLUS

either

 3 A-Levels at Grades BBC or above, ..." (British Airways) 

Der Gesetzgeber jedenfalls, also die EU, schreibt überhaupt keine bestimmte Schul- oder Berufsausbildung vor, was Dir aber nicht wirklich weiterhilft, wenn die Airline gezielte Vorgaben macht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Md2001
16.01.2016, 16:06

Dankeschön !! :)

0

Also anmelden bestimmt nicht wenn dann Bewerben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was heißt hier bei einer Airline melden, du brauchst ein überdurchschnittlich gutes Abitur und musst erst mal in das Auswahlverfahren für ein Piloten kommen. Und selbst nach dem Auswahlverfahren, ist es schwer Pilot zu werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung