Frage von melvinmelvin666, 104

Kann man mit einem Casio Taschenrechner Gleichungen auflösen ?

Hey kann man mit einem Casio taschnerechner gleichungen auflösen ? wenn ja wie bekomme ich das Gleich ( = ) zeichen so hin das er es nicht sofort ausrechnet :D?

Antwort
von loveflowersyeah, 94

Nein, mit dem "normalen" Casio-Taschenrechner kannst du das nicht. Irgendeine Leistung musst du ja auch selbst erbringen ;)

Kommentar von melvinmelvin666 ,

Schade trd danke ^^

Kommentar von Wechselfreund ,

In der Oberstufe gibt es solche Rechner. Da inzwischen aber sogar die im Kultusministerium gemerkt haben, dass so die Fähigkeiten der Schüler vor die Wand gefahren werden, wird dir in einem Teil der Abiturklausur der Rechner (auch dein jetziger) weggenommen :((

Kommentar von Blvck ,

wir haben unseren TR schon in der 7. bekommen... :D

Kommentar von loveflowersyeah ,

Wir auch, aber keinen, der Gleichungen auflösen kann ;)

Kommentar von loveflowersyeah ,

Ich will ja nichts sagen, aber nächsten Montag bekomme ich meinen graphikfähigen Taschenrechner ^^ :D

Antwort
von f1atlux, 63

Wie meinst du das? Symbolisch umstellen?

Numerische Lösungen von quadratischen und kubischen Gleichungen bzw. Gleichungssysteme berechnen geht aber.

Antwort
von Forgrimm01, 86

Ja, dein (wissenschaftlicher) Taschenrechner kann dir durch Probieren mit Einsetzen von wahrscheinlichen Lösungen eine Lösung pro Gleichung ausgeben.

Dies reicht aus, um lineare Gleichungen zu lösen; bei quadratischen gibt er dir jedoch nur eine mehr oder weniger zufällige von mehreren Lösungen aus. Jedoch besitzen moderne Taschenrechner die Möglichkeit 2 oder sogar 4gradige Polynome zu lösen.

Ich habe den neusten Taschenrechner von Casio, welcher alle Funktionen besitzt, welche im Abitur erlaubt sind (naja bis auf das Errechnen der zeilenreduzierten Form von unterbestimmten Gleichungssystemen mit 4 Parametern): fx-991DEX

Mit Alpha + CALC kannst du ein "=" setzen und anschließend mit SHIFT + CALC (SOLVE) ausrechnen lassen.

Polynome lassen sich im Menü unter Punkt "A" ausrechnen.

MfG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community