Frage von Lukas01010, 25

Kann man mit diesem Schnitt auch ohne Probleme studieren?

Ich habe vor 3 Jahren Fachabitur gemacht mit einem Schnitt von 3,7. Ich muss sagen ich habe keine Sekunde gelernt. Nichtmal für die Prüfung habe ich etwas gemacht. Mir ging es nur um den Abschluss zu haben. Danach habe ich eine Ausbildung angefangen. Nun wollte ich IT-Sicherheit studieren und wollte erfahrene Leute hier fragen, ob ich dies packen könnte, wenn ich mich richtig hinsetze und lerne? Ich kenne sogar einen der hat mit einem Schnitt von 3,0 Abitur Medizin erfolgreich studiert 0.o

Ist IT-Sicherheit anspruchsvoll oder eher ein Kinderspiel, wenn man bisschen was tut? Wer kann mir seine Erfahrung hier teilen? Danke!

Antwort
von sozialtusi, 13

Studieren macht nur Sinn, wenn man motiviert ist ;) Im Studium lernst du für jede Popelprüfung so viel wie fürs Abi (eigentlich...)

Expertenantwort
von Gehirnzellen, Community-Experte für Studium, 20

Was für einen Schnitt man beim Abitur hat sagt nicht viel darüber aus wie erfolgreich man später im Studium ist. Da hat man ja auch noch mal eine ganz andere Motivation.

Wie anspruchsvoll der Studiengang speziell für dich wird kann dir hier niemand sagen. Aber wenn dich das Thema interessiert und du dann auch dafür lernst ist das schon zu schaffen.

Das größere Problem könnte es sein überhaupt erst mal einen Platz zu bekommen. Je nach dem wo die NC-Werte halt so liegen.

Antwort
von GinkgoMidan, 21

Hallo, naja kein sehr guter Schnitt, leider spielt der in Deutschland eine Rolle.

IT Sicherheit das Thema ist höchstinteressant und aktuell. Und nein es nicht schwierig, sofern du echtes Interesse an dem Thema hast, du wirst Teile der Programmierung sowie auch Teile der Systemadministration kennenlernen und auch stets weiter lernen müssen. Im Gegensatz zu einem Medizinstudium ist IT Sicherheit lapsus ;). Also perfekt für Faullenzer :)

Antwort
von W00dp3ckr, 9

Kann sein. Kann aber auch nicht sein.

Schule hat mit Studium wenig zu tun. Studium ist viel härter, aber auch viel spezialisierter. Wenn IT Sicherheit Dir liegt, dann kann das also eventuell für Dich sogar einfacher sein als Schule. Aber keiner kann Dir das garantieren. Die meisten Leute müssen in den Ingenieurwissenschaften im Studium sehr viel mehr arbeiten als sie in der Schule mussten und sind trotzdem schlechter als sie in der Schule waren.

Antwort
von Honigtopf3003, 11

Der Schnitt im Abi sagt eigentlich nichts darüber aus, was man studieren kann oder nicht. Ich finde den NC sowieso total schwachsinnig. Du kannst studieren was du willst, wenn du dich anstrengst kannst du es schaffen

Antwort
von dia36, 25

Es geht in erster Linie nicht darum, dass du dumm bist und das nicht schaffen würdest sonst hättest du dass Abitur gar nicht geschafft :) Du musst di halt anstrengen und fleißig lernen ;)

Das Problem ist dass dich mit einem 3,7 Schnitt keine Uni nehmen wird...

Du kannst zwar Bewerben aber die werden ihre Plätze erst mit 1,0 dann mit 2,0 usw. füllen ;) Ich selbst hab auch nur ein 1,8 Abi und hab auch keinen Studienplatz bekommen weil es in meinem Jahrgang so viele 1,0 Schnitte gab

Ich würde es halt einfach mal versuchen vielleicht hast du ja Glück ;)

Viel Glück

dia36

Antwort
von lillsister, 19

Studiere zwar keine IT Sicherheit aber BWL und das mit einem Schnitt von 3.4 ;) wenn man will geht alles. Nur da kommst du ohne lernen nicht weit. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community