Frage von Svergie20, 31

Kann man mit dicken, trocken und langen Haaren aller 4 Tage waschen, wenn es Herbst und Winter ist?

Hey, als erstes möchte ich euch mitteilen, dass ich Grammatikprobleme habe und ich schwerhörig bin, nicht dass ihr euch dann wundert.

Wenn mein Text unlesbar ist, kannst du mein Text korrigieren?

Meine Haare sind dick, trocknen und lang.

Ich dusche alle 3 Tage und wasche meine Haare auch alle 3 Tage.

Ich wollte mal wissen und möchte gerne Tipp von euch über Winter und Herbst wissen.

Im Sommer wäscht man jede Tag oder alle 2-3 Tage die Haare.

Kann man mit dicken, trocken und langen Haaren aller 4 Tage waschen, wenn es Herbst und Winter ist?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Savarda, 19

Solang sie nicht fettig werden und du die Längen und vor allem die Spitzenreiter richtig pflegt, spricht nichts dagegen.

Kommentar von Svergie20 ,

Danke. :)

Wie wächst du deine Haare?

Wenn ich Frage darf. Ich wasche mit Shampo, Spülung, Haarkurs und ab und zu Haaröl.

Nächste Woche habe ich Frisur Termin.

Kommentar von Savarda ,

Ja ich benutze auch Shampoo, Spülung und einmal in der Woche auch eine Haarkur. Nach jedem Waschen auch noch Haaröl. Wichtig ist aber auch, dass du Spülung, Kur und Öl nur in die Spitzen gibst und Shampoo nur in den Ansatz.

Antwort
von Margita1881, 13

Wenn Du Deine Haare föhnst, kannst sie sogar täglich waschen.

Auch dicke, lange Haare können geföhnt werden, dauert halt ein bisschen länger.

Ich dusche alle 3 Tage

und warum nicht täglich, was hindert Dich daran?

Ich finde Pflege ist wichtig

Kommentar von Svergie20 ,

Danke. :)

Wie wächst du deine Haare?

Wenn ich Frage darf. Ich wasche mit Shampo, Spülung, Haarkurs und ab und zu Haaröl.

Ich wasche meisten alle 3 Tage. Viele sagen auch, dass ich schöne und dicke Haare hat.

Ich kann nicht einschätzen, wenn sie komisch riecht nicht Haare zu waschen.

Die Pflege ist ja auch wichtige.

Kommentar von Margita1881 ,

Ich hab auch dicke Haare. Ich wasche sie genau wie Du: Shampoo, Spülung bzw. Haarkur; ein Haaröl benutze ich nicht.

Um sie zu bändigen, föhne ich sie fast trocken und drehe sie anschließend auf die größten Lockenwickler. Damit halte ich sie in Form, sonst würden sie in alle Richtigungen - wie ein Mop - abstehen.

Ich kann nicht einschätzen, wenn sie komisch riecht

Dazu folgender Tipp: Alle Haare kopfüber nach vorne (so kannst übrigens auch schneller trockenföhnen), dann an den Haaren riechen.

Auch kalt föhnen hilft gegen Geruch - also wenn die Haare trocken sind.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community