Frage von oSkNstrik3, 58

kann man mit der nvidia gt 220 Battlefield 1 zocken?

Antwort
von Neugierlind, 58

Nein zu schwach. Und auch der Rest deines Systems wird zu schwach sein

Kommentar von oSkNstrik3 ,

danke

Kommentar von Neugierlind ,

Die Grafikkarte ist eine maus zwischen zwei Gorillas. Zu der CPU würde eine GTX 1060 passen, womit sich battlefield auf ultra genießen lässt.

Kommentar von oSkNstrik3 ,

wie viel kostet eine und mit welcher kann man sie vergelichen

Kommentar von Neugierlind ,

GTX 1060 kostet zwischen 250 und 300€ und ist vergleichbar mit einer GTX 980.

Der unterschied ist, die GTX 1060 hat 6GB VideoRAM, wo die 980 nur 4GB hat. Die GTX 1060 ist VirtualReality Ready und benutzt den neuen Pascal Prozessor. Ich denke auch nach paar Monaten kann man anhand Treiber noch mehr Rausholen, sodass die Karte an eine 980 Ti rann kommt.

Derzeit einer der besten Preis/ Leistungskarten, du hast anschließend ein HighEnd Rechner womit du alle Games auf FullHD spielen kannst.

Antwort
von unpolished, 39

Ha, im Leben nicht. 

Die GT-Serien sind Office-Grafikkarten. Willst du eine Spielegrafikkarte, muss eine bei NVDIA eine GTX vor der Zahl stehen. 

Und selbst da würde auch nicht jede Karte reichen. 

Antwort
von MrBro, 34

Ne das packt sie sicher nicht.

Antwort
von RainTager, 31

Vieeeeelll zu schwach. Eine GTX 900 oder 1000 Serie wäre angebracht. Oder die R9 und RX Serien von AMD wären auch zu vergleichen.

Antwort
von xxLucas, 37

Nein, viel zu schwach.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten