Kann man mit der Knorpelzelltransplatation wirklich Arthrose heilen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja, das wäre eine Sensation. Millionen von Arthrosegeplagte würden aufatmen, es gäbe keine Kunstgelenke mehr. Das ist leider - derzeit - noch ein Traum. Auch die Spritzen mit Hyaluronsäure sind nur im Anfangsstadium evtl. Stufe 1, 2 sinnvoll,alles andere ist rausgeschmissenes Geld. Basische Ernährung ist auf jeden Fall wichtig, in den Anfangsstadien kann dadurch die Arthrose noch in Schach gehalten werden. Bei Stufe 4 ist einfach das Gelenk so degeneriert, dass man es entweder aushalten muss oder nur noch eine Gelenkersatzoperation in Frage kommt. Leider - ich bin auch betroffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nummer12345678
02.07.2016, 18:05

wann könnte den irgendwann arthrose heilbar werden? in 15 jahren oder so?

0

Nein,und es solte sich der Betreffende darüber im klaren werden,was und vom wem das passiert oder erfolgen soll

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?