Frage von Guzman87, 156

Kann man mit der aktuellen Lage der Flüchtlingskrise zufrieden sein?

Antwort
von ManuViernheim, 53

Mit der aktuellen Flüchlingskrise kann man nicht zufrieden sein.

Keine Krise ist zufriedenstellend. Egal ob Wirtschaftskrise, Ehekrise, Midlifekrise usw.

Eine Krise verursacht meisens auch finanziell eine schwere Krise.

Kommentar von Daria700 ,

Ich glaube die Krise ist bei Thema Flüchtlinge schon da,und die finanzielle kommt nach der Wahl!

Antwort
von Victoryice, 3

Auf gar keinen Fall!

Alleine schon die kriminellen Vorfälle,oder die sehr hohe Anzahl!

Die Flüchtlingsaufnahme brachte 2Seiten habe jetzt nur das negative aufgezählt das ist wahr!Aber genau das macht einen jetzt unsicher!

Antwort
von surfenohneende, 74

wie soll man mit egal welcher Krise zufrieden sein ?

Kommentar von Guzman87 ,

Du weißt ganz genau wie ich es meine

Kommentar von surfenohneende ,

siehe User "GravityZero" ^^

Antwort
von TUrabbIT, 51

Man kann positiv sehen was bisher geschafft wurde und wird. Die akute Krise ist so gut wie überwunden, zumindest in Deutschland.
Die ewig unzufriedenen mögen meckern und mäkeln aber es geht bergauf.
Auch in Europa ist langsam Land in Sicht, in Griechenland werden fortschritte gemacht, Frankreich löst das wilde Lager in Calais auf etc.
In Syrien und im Irak werden Fortschritte gegen den IS gemacht und einige Flüchtlinge können zurückkehren.

Auch die Merkel Gegner können aufatmen, arbeitet doch die Regierung mit Hochdruck daran Flüchtlinge von Europa fern zu halten.
Siehe Türkei Deal, Gespräche und Millionen Euro an afrikanische Staaten als Schmiergeld um Flüchtlinge aufzuhalten, Ausbildung der lybischen Küstenwache, Diskussion über einen Ägypten Deal etc.

Kommentar von Guzman87 ,

Ist das nicht unfair gegenüber den Flüchtlingen die nicht mehr in Europa Schutz suchen dürfen ala das Boot ist voll? 

Kommentar von TUrabbIT ,

Oh Fairness, das war nicht Teil der Frage. Und es dürfen alle berechtigten in Europa Schutz suchen, da kannst du jede Regierung fragen, das Ziel ist aber das sie es nicht tun.
Das kann man als Unfair betrachten, aber das ist die Realität.

Kommentar von XxDerHelferXD ,

Wer Waffen in Kriegsgebiete liefert, der hilft, da hast du recht. Oh man....

Kommentar von MJ1107 ,

Die kriese hatt doch erst angefangen und es ist nochlange nicht geschaft weil es einfach nicht zu schaffen ist. Es gab vorher für eigene leute schon nicht genug wohnungen. Geld gab es vorher nicht für schulen richter........ Straßen.......

Und dann sagt die kanzlerrin wir schaffen das 

Und selbst die göste der kanzlerrin sind nicht zufrieden.... 

Kommentar von AalFred2 ,

Worin konkret besteht die Krise? Haben wir jetzt Massen von Obdachlosen? Sind die Schulen auf einmal schlechter? Gibt es jetzt weniger Richter?

Kommentar von TUrabbIT ,

Wie Gysi mal schön gesagt hat:
Glaubst du auch nur 1 Cent von dem Geld was jetzt für Flüchtlinge ausgegeben wird, wäre sonst den Armen zugute gekommen, oder in Schulen investiert?
Wahrscheinlich nicht.

Außerdem ist die Flüchtlingskrise ein ziemlicher Motor für die Wirtschaft, denn plötzlich werden viel mehr Wohnungen gebraucht und gebaut, Straßen müssen verlängert werden und dabei verbessert, es werden massiv Stellen geschaffen, denn es braucht mehr Beamte, Sozialarbeiter etc. etc. um die Flüchtlinge zu bearbeiten und zu betreuen, es braucht mehr Lehrer und einige Schulen müssen dadurch nicht geschlossen werden.
uvm.

Antwort
von GravityZero, 93

Kann man generell mit einer Flüchtlingskrise zufrieden sein? Glaube eher weniger...

Kommentar von Guzman87 ,

Das war nicht meine Frage. Bitte noch einmal genau lesen und nicht abschweifen. 

Kommentar von GravityZero ,

Naja, irgendwie schon. Viel Details gab es nicht zu dieser Frage. Die aktuelle Lage ist dass es immer noch eine gibt.

Kommentar von Guzman87 ,

Stimmt auch wieder. Aber habe nicht nach der aktuellen Lage gefragt, sondern wie ihr es persönlich empfindet. Hätte ich die Frage so formuliert wäre sie gelöscht wurden mit verweis auf das Forum

Antwort
von BTyker99, 54

Wenn du die Migranten fragst, könnten einige davon zufrieden sein, weil sie ohne eine Leistung zu erbringen ein regelmäßiges Einkommen haben, oder weil sie eine kostenlose medizinische Versorgung erhalten haben, von der einige Einheimische nur träumen können. Selbst wenn sie am Ende abgeschoben werden, sind sie dann in ihrer Heimat reiche Männer und haben teilweise ein erfülltes Sexualleben erfahren (Köln15/16 ...), was in muslimisch geprägten Ländern angeblich nicht selbstverständlich ist.

Auch sogenannte Gutmenschen könnten zufrieden sein, weil sie die Möglichkeit haben, den Migranten zu helfen, was bei ihnen sicherlich ein Glücksgefühl hervorruft.

Deine Frage setzt aber voraus, dass du einige Leute im Hinterkopf hast, die zufrieden sind. An wen denkst du da im Speziellen?

Kommentar von MJ1107 ,

Sehr gut geschrieben. Aber es werden noch komentare kommen die dich und jetzt auch mich in die rechte ecke stellen wollen. Armes deutschland....

Kommentar von AalFred2 ,

Ach Jungs, in die rechte Ecke habt ihr euch schon ganz allein bewegt. Dafür braucht ihr keine Hilfe.

Kommentar von Mrpat1605 ,

Ganz Europa ist in der rechten Ecke? Vielleicht ist Deutschland einfach nur in der dummen Ecke..

Kommentar von AalFred2 ,

Wie kommst du auf die Idee, ganz Europa teile deine Ansicht?

Kommentar von AalFred2 ,

oder weil sie eine kostenlose medizinische Versorgung erhalten haben, von der einige Einheimische nur träumen können.

Wie kommt man nur auf solchen Blödsinn?

sind sie dann in ihrer Heimat reiche Männer

Oder solchen?

Kommentar von BTyker99 ,

Du kannst ja mal recherchieren, wie groß der Durchschnittsverdienst in den Heimatländern ist, und wie groß im Verhältnis dazu die hier ohne Leistung bekommenen Zuwendungen sind. Das Ergebnis wird sein, dass viele Migranten in einem Monat mehr Sozialleistungen bekommen, wie sie in einem Jahr in ihrer Heimat durch Arbeit verdient haben.

Kommentar von AalFred2 ,

Blöd nur,dass die Lebenshaltungskosten ebenso viel höher sind. Es bleibt also bei Blödsinn.

Antwort
von archibaldesel, 70

Kann man, kann auch sein lassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community