Frage von SJ7IFVQ5, 62

Kann man mit dem Cyclotest baby verhüten oder eher ein anderes Modell von Cyclotest?

Was benutzt ihr? Ich finde auch keinen großen Unterschied zwischen den Cyclotest Geräten außer das zu manchen halt PC Software dabei ist (ausgenommen myway). Ich weiß das der Baby zum Wunschkind kriegen gedacht ist aber ich sehe da keinen Unterschied zu den anderen (ausgenommen MyWay) der bei der Verhütung einen Unterschied macht.

Ich will damit nicht nur verhüten da es ja nicht ganz sicher ist.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von paolita, 18

Die Modelle funktionieren eigentlich alle gleich, cyclotest myway und myplan sind die neueren Modelle, die beide m.M. nach identisch sind.

Es gibt auch noch den cyclotest 2 plus und den cyclotest baby aus der Vorgänger-Generation, der 2 plus ist dabei der Verhütungscomputer gewesen, der baby der Kinderwunschcomputer. Auch hier gibt es eigentlich keine grossen Unterschiede - ausser dass beim baby die Auswertungssoftware schon mit drin war. Bei den neuen Modellen ist sie bei beiden dabei.

Es ist also eigentlich egal, welches Modell du dir zulegst. Ich hab z.B. vorher mit dem baby verhütet und jetzt mit dem myway und beides funktioniert super.

Zur Sicherheit: Du solltest schon die Kriterien dazu erfüllen, also regelmässiger Zyklus, geregelter Tagesablauf, keinen Schichtdienst etc. Ich lass dir mal den Link zur myway Seite da, da kannst du alles noch mal genauer nachlesen: http://www.cyclotest-myway.de

Antwort
von Evita88, 26

Es gibt Cyclotest-Modelle, die zur Verhütung konzipiert sind. Welche genau das sind, müsste eigentlich auf der Webseite zu finden sein, ansonsten lass dich in der Apotheke oder direkt vom Hersteller beraten.

___________________

Sei dir aber darüber im Klaren, dass ein Computer niemals so sicher sein kann, wie das eigene Gehirn!

Sicherer und noch dazu kostengünstiger ist die sympto-thermale Methode "Sensiplan". Besorge dir das Buch "Natürlich und sicher - das Praxisbuch" aus dem Trias-Verlag, ggf. noch das dazugehörige Arbeitsheft und ein geeignetes Thermometer. Das macht zusammen maximal 50 Euro (je nachdem, ob du dir das Arbeitsheft dazu kaufst oder nicht).

So ein Computer kostet mindestens das Doppelte und ist wie gesagt nicht mal genauso sicher. 

Insbesondere wenn man selbst keine Ahnung von der Materie hat, kann der Computer nicht so sicher sein, wie eine eigenständige Anwendung und Auswertung. 

Denn wenn man nicht weiß, worauf man achten muss, dann kann es durchaus sein, dass man falsche oder unzulängliche zusätzliche Daten einspeist und der Computer dann auf dieser Grundlage ungenau arbeitet.

Man sollte also immer auch selbst den Überblick haben und dann ist es sinnlos, sich einen so teuren Computer anzuschaffen.

LG

Kommentar von SJ7IFVQ5 ,

das alles ist mir klar. ich habe mir auch das Buch natürlich und sicher von einem anderen Verlag bestellt... so einen Verhütungscomputer würde ich mir erst mal gebracht kaufen was eine Sache von maximal 35€ ist... aber da gibts so viele unterschiedliche ich hatte den baby ins Auge gefaßt der laut Besitzerin das gleiche macht wie der Basic nur besser ausgestattet ist...

Kommentar von Evita88 ,

Wenn dir das alles klar ist, warum dann überhaupt ein Computer?

Ein geeignetes Thermometer (je nach gewünschtem Modell kostet es maximal 15 Euro) und die Lektüre des Buches sind völlig ausreichend, um sehr sicher zu verhüten.

Kommentar von SJ7IFVQ5 ,

Weil der alles allein speichert und rechnet...

Kommentar von Evita88 ,

Ja, aber wie gesagt, dass der das allein speichert und rechnet, macht ihn nicht sicherer als deine eigene Auswertung. Und du sagst ja, dass dir das klar ist.

Aber so klar scheint dir das ja dann doch nicht zu sein, wenn du das extra betonst.

Besorge dir lieber ein geeignetes Thermometer, das Buch hast du ja schon. Das ist einfach sicherer.

Kommentar von SJ7IFVQ5 ,

Ich frage mich halt bei den Computern wieso hört sich der Cyclotest baby zum verhüten so geeignet an ist aber eigentlich da um eine Schwangerschaft zu planen...

Kommentar von Marella01 ,

Da es das selbe Prinzip ist - kennst du deine fruchtbaren und unfruchtbaren Tage, so kannst du entwerder gezielt verhüten oder gezielt schwanger werden, das funktioniert in beide Richtungen. Verschiedene Modelle gibt es vermutlich nur, weil es eben 2 ganz unterschiedliche Zielgruppen sind (logischerweise).

Antwort
von DrBrainstorming, 37

Ich weiss leider nicht wovon du redest :(

Kommentar von SJ7IFVQ5 ,

der Cyclotest ist ein Computer der die Temperatur misst und verschiedene Daten eingibt und dann rechnet er aus wann man Fruchtbar ist

Kommentar von DrBrainstorming ,

Bist du darauf immer angewiesen weil es sonst nicht klappt oder wie?

Kommentar von SJ7IFVQ5 ,

Ich will damit zusätzlich verhüten...

Kommentar von DrBrainstorming ,

Achso... viel Erfolg

Kommentar von SJ7IFVQ5 ,

danke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community