Frage von Konzulweyer, 106

Kann man mit 50 % Behinderung eher und ohne Abschläge und mit welchem Alter in Rente gehen.?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Griesuh, 73

Es  spielen hierbei so viele Faktoren eine Rolle, dass dir diese Frage einzig die Rentenberatungsstelle in deiner Nähe  richtig beantworten kann.


Antwort
von Konrad Huber, 26

Hallo Konzulweyer,

Sie schreiben:

Kann man mit 50 % Behinderung eher und ohne Abschläge und mit welchem Alter in Rente gehen.?

Antwort:

Es gibt keine Behinderung mit 50 %!

Die Behinderung/Schwerbehinderung wird grundsätzlich in Grad der Behinderung ausgewiesen (GDB50)!

Unter folgendem Link finden Sie eine übersichtliche Tabelle, mit welchem Alter Sie ggf. eine Altersrente für schwerbehinderte Menschen sowohl mit als auch ohne Abschlag bei der zuständigen DRV-Rentenanstalt beantragen können!

http://www.deutsche-rentenversicherung.de/cae/servlet/contentblob/258148/publica...

Alternativ ggf. Erwerbsminderungsrente unter folgendem Link:

http://www.deutsche-rentenversicherung.de/cae/servlet/contentblob/232616/publica...

http://www.behindertenbeauftragte.de/DE/Themen/Soziales/Renten/Erwerbsminderungs...

Beste Grüße, viel Erfolg und bestmögliche Gesundheit

Konrad

Antwort
von 123dieanni, 61

kann man hier nachlesen: 

http://www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Inhalt/2_Rente_Reha/01_re...

Antwort
von Hilfemolsch, 73

mit 60 ohne Abschläge,wenn sich in den letzten 5 Jahren nichts geändert hat.

Kommentar von HalloRossi ,

Echt? Cool!

Kommentar von Hilfemolsch ,

Schau Dir es Dir noch mal an was was Dieanni geschrieben hat, es hängt auch davon ab wie lange Du gearbeitet hast und wann Du geboren bis, 

Kommentar von Talwinter ,

Hat sich geändert. Ist jetzt 63 oder sogar 65. müsste ich nach gucken

Kommentar von Balharm ,

das ist völliger Unsinn
Er hat mit 60 mind. 10,8% Abzug und stellt sich die Frage, wie alt er ist. Dann kann es passieren, das er ab 63 + ohne Abschläge in Rente gehen kann.

Kommentar von Talwinter ,

Sag ich doch.
Und der Antwortgeber schreibt "wenn sich nix geändert hat". Und das hat es mit Erhöhung des Renteneintrittsalters. Durchaus möglich das es davor schon mit 60 möglich war

Kommentar von Hilfemolsch ,

Genau mein Schwager ist mit 60 und 50% Behinderung ohne Abschlag vor 10 Jahren in Rente  gegangen, daran hab ich mich erinnert, die Änderungen sind dann später in Kraft getreten , sorry mein Fehler

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten