Frage von Wolly2412, 49

Kann man mit 19 mit Hilfe des Jugendamtes Ausziehen?

Guten Abend, also Kurz zu mir und meiner Geschichte, ich bin im August 19 Jahre alt, habe mit meinen eltern nurnoch Probleme die sich nicht lösen lassen es wurde alles versucht. Zum alleine Ausziehen reicht das geld nicht weil 2000 euro "Schulden" (Dispo, Eltern). Ist es möglich mit dem Jugendamt zu reden um in eine Wohngruppe zu kommen? wenn ja wie genau läuft das ab? Was ist wenn sie sich ein Bild der Familie machen wollen, dan den Antrag ablehnen und ich mit noch mehr Problemen Zuhause bin. An wen kann ich mich noch wenden? HILFE BITTE ...

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Familienrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von TreudoofeTomate, 21

Nein, du bist volljährig. Das Jugendamt berät zwar auch junge Volljährige. Aber du willst ja mehr als nur Beratung.

Antwort
von nooppower15, 28

Das Jugendamt ist nur in ausnahmefällen für Erwachsene zuständig.

Antwort
von BernhardBerlin, 35

Mit Hilfe des Jugendamtes, also strenggenommen mit meiner Hilfe als Steuerzahler, wird das nichts.

Arrangiere Dich mit Deinen Eltern, und wenn das gar nicht geht, zieh aus und bezahl Deine Wohnung selbst.

Von mir kriegst Du nichts.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community