Frage von 65matrix58, 147

Kann man mit 19 (als Schüler) das Sorgerecht von 4 Kindern auf sich nehmen?

alter 14, 13, 10, 5
mama tod
vater: junkie

Antwort
von petrapetra64, 21

Nein, das ist nicht möglich, die Verantwortung ist zu gross. Du musst dir Hilfe beim Jugendamt suchen, die werden mit dir dann eine gemeinsame Lösung finden. Entweder mit Hilfen in der Familie, wenn mit dem Vater noch was anzufangen ist oder aber in einer Pfegefamilie, da kannst du dich dann ja auch einbringen und deine Geschwister so oft sehen, wie ihr wollt. Villleicht ist eurer Vater ja zu einer Therapie bereit und ihr könnt dann wieder gemeinsam leben später.

Vielleicht gibt es auch andere Familienangehörige, die helfen und mit einbezogen werden können. Das Jugendamt wird alles prüfen.

Antwort
von autmsen, 23

Wenn der Vater Junkie ist ist es tatsächlich erst mal noch kein Grund. Das muss der Nachweis erbracht werden dass Kindeswohlgefährdung vorliegt. 

Und dann stellt sich die Frage wie die Kinder versorgt werden sollen. Denn der 19-Jährige hat ja selbst kaum Zeit wenn er noch zur Schule geht. Daneben noch vier Kinder versorgen wird sicherlich zu Viel werden. 

Ich würde die Situation hier erst mal besprechen

https://www.nummergegenkummer.de/cms/website.php

Unter Umständen finden sich Leihopas und Leihomas die unterstützen. Dann könnte es gehen. Sollte aber vor dem Gang zum Jugendamt als Vorbereitung einer Sorgerechtsabänderung geklärt werden. 

Antwort
von haufenzeugs, 81

nein natürlich kann ein schüler das nicht. erstens fehlt ihm die lebenserfahrung und zweitens das geld.

die kinder gehen zum vater. dieser wird geprüft, wenn irgendwas vorliegt und wenn die drogen seine verantwortung nicht beeinflussen, dann steht es der erziehung nichts im wege. ansonsten werden andere verwandte gesucht oder die kinder werden ins heim kommen.

Antwort
von tanja370, 61

Alle Achtung dass du darüber nachdenkst.

Bedenke du bist 19 und Schüler.Da kannst du mit 4 Kinder ganz schnell überfordert werden.

Denn der Alltag mit 4 Kids zu meistern ist schon  eine Riesenaufgabe dass alles von einem abverlangt 

Antwort
von KingofCraftHD, 71

Soweit ich weiß kann man das nur mit dem Jugendamt klären und die müssen dich als erziehungsberechtigt erklären und halten !!!

Da du volljährig bist, kannst du eine Anfrage stellen beim Jugendamt und dann abwarten, da die die Entscheidungsmacht haben ^^

Antwort
von Kreidler51, 50

Das wird das Vormundschaftsgericht nicht zulassen weil du zu wenig Zeit und zu wenig Geld hast um alle richtig zu betreuen.

Antwort
von mlgneumann, 58

Ich glaube dass das entsprechende Amt einfach prüft ob du tatsächlich für die Kinder sorgen kannst aber an sich geht das.

Antwort
von Ronox, 13

Nein, das Familiengericht würde eine 19-Jährige niemals zum Vormund von gleich 4 Kindern machen. Mal abgesehen davon, dass zuerst dem Vater das Sorgerecht entzogen werden müsste.

Antwort
von wobfighter, 30

Sehr ehrenwert darüber nachzudenken und einfach helfen und Verantwortung übernehmen zu wollen.

4 Kinder und das als Schüler? Wichtig ist geregelts Einkommen, genug Zeit und Raum für die Kinder,gefertigtes Umfeld...

Als Schüler bist du noch zu sehr selbst abhängig von anderen und deine eigene Zukunft noch selbst offen..

Antwort
von herja, 55

Ich glaube kaum, dass das ein Richter für richtig hält.

Kommentar von HelpmeImfamous ,

Das Jugendamt bewertet u.a Einkommen, Beruf und Wohnsituation, soviel weiß ich. Aber ansonsten... 

Kommentar von tanja370 ,

Wie soll er dass schaffen so jung und selbst noch Schüler

Antwort
von RoentgenXRay, 55

Vermutlich ginge es eher an die Großeltern

Antwort
von Tagwerker, 18

Das ist schon ein Brocken, der sehr, sehr gut überlegt sein will. Überfordert Euch und die Gesellschaft nicht. Kinder sind keine Gegenstände die man mal in die Ecke stellen kann. Kinder sind eine feine Sache aber was zu viel ist, ist zu viel.

Diese Erkenntnis muss jetzt da sein und nicht erst nachher hinzuwachsen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community