Frage von CrazyGirl12321, 182

Kann man mit 11 Brustkrebs haben?

Also meine Freundin ist 11 und hat letztens beim duschen (c.a vor einer Woche) einen Knoten in ihrer Brust ertastet (die Brust ist noch nicht entwickelt). Auf der rechten Seite ist der Knoten direkt unter der Brustwarze und auf der linken Seite etwas darunter. Da ich ihre beste Freundin bin hat sie es keinen ausser mir erzählt und jetzt wollte ich fragen ob sie Brustkrebs haben kann ? Ich weiß , dass man eigentlich zum Frauenartz gehen sollte doch sie möchte nicht ... Und sie will es auch nicht ihren Eltern sagen...

Also kann sie Brustkrebs haben ? Soll sie zum Frauenartz?

schonmal DANKE für die Antworten :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Pangaea, 97

Herzelein - nein, das sind die Milchdrüsen. So beginnt die körperliche Veränderung der Pubertät bei Mädchen. Das bekommen alle Mädchen zu Beginn der Pubertät.

http://www.herzensschwester.de/wie-veraendert-sich-mein-koerper

Ich würde deiner Freundin vorschlagen, mal zu ihrem Kinder- und Jugendarzt zu gehen und dort die Jugenduntersuchung J1 zu machen. Da kann sie alles fragen, was sie wssen will. http://www.kbv.de/html/6512.php

Kommentar von CrazyGirl12321 ,

ja das haben wir auch schon überlegt :) Aber danke für die Antwort und die links :)

Kommentar von Pangaea ,

Und ich danke für das Sternchen!

Antwort
von UnicornLiana, 120

Ihr braucht euch keine Sorgen zu machen.Der Knoten bedeutet dass die Brust jetzt anfängt zu wachsen(das ist bei jedem so).

Jedenfalls hatte ich das auch und ich denke daher das Brustkrebs auszuschließen ist.


Kommentar von CrazyGirl12321 ,

oh danke ich hatte so Angst , dass sie Brustkrebs hat :*

Antwort
von BEAFEE, 115

Ganz unmöglich ist es nicht ! Sie sollte sich zunächst auf jeden Fall dem Hausarzt anvertrauen. Es muss nichts Schlimmes sein und hängt wahrscheinlich mit der Pubertät zusammen, aber es muss abgeklärt werden.

Kommentar von CrazyGirl12321 ,

Oki ich werde ihr das sagen :*

Antwort
von Kahecha, 104

Ist sie sich sicher das das nicht zur normalen Entwicklung der brust gehört?
Ich meine auszuschließen ist Brustkrebs natürlich nicht ganz aber dann sollte sie sich einfach mal einem Arzt anvertrauen..
Viel Glück

Antwort
von xSimonx3, 103

Mit 11 kommt das ziemlich selten vor, jedoch würde ich es nicht einfach ignorieren. 

Kommentar von CrazyGirl12321 ,

ja sie hat es ihren Eltern gesagt :) 

Antwort
von JoachimWalter, 78

Sie sollte es ihren Eltern sagen und zum Frauenarzt gehen. Sicherheitshalber. Zu spät sein kann es schnell.

Kommentar von CrazyGirl12321 ,

ok

Kommentar von Pangaea ,

Du liebe Güte, das Mädchen kriegt Brüste. Das soll bei 11-jährigen vorkommen. Da muss man nicht zum Frauenarzt gehen.

Kommentar von JoachimWalter ,

Ich war mit meiner Frau in Frankfurt im KH und in Marburg in der Uniklinik, Krebsstation. Die haben uns da prinzipiell anders informiert.

Kommentar von Pangaea ,

Wenn eine erwachsene Frau in ihrer Brust (einseitig) einen Knoten tastet, der vorher noch nicht da war, muss sie den abklären lassen.

Wenn ein 11-jähriges Mädchen an der Stelle, wo später mal die Brust sitzen soll, (beidseitig) druckempfindliche Knubbelchen bekommt, sind das die Milchdrüsen.

Kommentar von JoachimWalter ,

Oder auch nicht...

Kommentar von Pangaea ,

Doch. Es gibt keinen Brustkrebs bei 11-jährigen, die noch keinen Busen haben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten