Kann man Milchprodukte umkehren?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das einzige, was wirklich geht, ist aus Sauerrahm durch Zugabe von Natronlauge eine Schlagsahne zu machen. Das von dir Genannte funktioniert aber nicht.

Käse z.B. ist quasi ein, von Mikroorganismen und Enzymen proteolytisch und lipolytisch zerlegter 'Joghurt', dem die komplette Molke inklusive Molkenproteinen fehlt. Absolut nicht reversibel. Käse bleibt Käse.

Milch wird nicht umgekehrt zu Sahne, sie wird entrahmt. Das ist ein ganz normaler Vorgang in der Molkerei.

Aber Quark in Sahne umkehren ist absolut unmöglich, da er nie aus Sahne bestanden hat.

Quark ist ein abgeseihter oder 'trockengelegter' Magermilchjoghurt, dem je nach gewünschtem Fettgehalt (z.B. 40% Fett i.Tr.) etwas Sahne zugemischt wird.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Einen Kuchen kannst du auch nicht entbacken und in seine Zutaten zerlegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein das geht nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, weil bei der Milch die Sahne ja schon abgeschöpft ist, und demzuvolge gar nicht genug Milchfett zur Verfügung stehjt, um daraus Sahne zu machen.

Sauermilchprodukte wie Jughurt oder Quark sind ja chemisch verändertes Milcheiweiß, und erstrecht fettfrei.

Sahne könnte man höchstend als quasi Umkehrprodukt aus Butter machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung