Frage von BVB565, 69

Kann man mich zwingen, dass ich mitkomme zum Berufsinformationszentrum?

Ich weiß schon später, wo ich hingehen will nach der Handelsschule. Einer hat am Mittwoch in Sport behauptet, dass die Fahrt ins BIZ eine Pflichtveranstaltung wäre.

Meine Frage ist es, ob man mir das aufzwingen kann oder nicht? Ich weiß ja schon, wohin ich will nach der Schule. Ich will später in die Stadtverwaltung. Ich sehe keinen Sinn darin, mitzufahren. Da fährt nicht nur unsere Klasse hin, sondern auch die Parallelklasse. Wir fahren beide zusammen dorthin und da ist immer einer aus der Parallelklasse, der mich sowohl in Sport, als auch in Philosophie böse anguckt. Ich habe Angst, dass da noch etwas passiert.

Deswegen sehe ich die Notwendigkeit, mich von dieser Schulveranstaltung zu entziehen und um 13:23 Uhr nach Unkel zu fahren.

Mit freundlichen Grüßen
BVB565

Antwort
von tim568, 19

Es ist eine schulische Veranstaltung und somit pflicht. Geh doch einfach mit, denn vllt kannst du dich neu inspirieren und wenn du wirklich nicht willst.. lass dich krank schreiben.

Bezüglich deiner Angst vor diesem Typen.. Das ist keine Ausrede nicht mitzufahren, sonder ein Grund mitzufahren. Stell dich deiner Angst. Das wird bestimmt nur so ein Typ sein, der ein auf "Alphatier" macht. Er will der Boss sein und solange Du ihm aus dem Weg gehst musst Du dich nicht mal deiner Angst stellen..

Also wieso fährst du nicht mit und konzentrierst dich auf die Veranstaltung? Steigert auch das Allgemeinwissen, wenn man sich über andere Berufe informiert. :) 

Kommentar von BVB565 ,

Ich wurde von allen Schulveranstaltungen freigestellt.

Antwort
von mundm82, 15

Mein Gott sei kreativ vill bist du ja "krank"

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community