Frage von Mel1998, 78

Kann man mich nicht akzeptieren, oder was ist los?

Eigentlich weiß ich wie dumm diese Frage in meiner Lage ist, doch ich verstehe andererseits langsam die Welt nicht mehr. Ich bin 1.61 groß, wiege seit ca. zwei Wochen 51-52 Kilo und bin 17 Jahre alt. Wieder über 50 Kilo zu wiegen, war für mich ein so schwieriger Schritt, doch nun kriege ich Sätze wie "Du bist ja fett geworden" oder "Iss mal lieber weniger" usw. zu hören. Genau die selben Sätze wie früher.. Dabei bin ich doch normalgewichtig. Ich bin inzwischen so verwirrt, dass ich hier wieder mal so viel los schreibe. Muss man unbedingt im Untergewicht sein, damit andere solche Sätze nicht mehr sagen? Warum können manche einfach nicht mal still sein, oder zumindest solche Sätze sein lassen? &Soll ich jetzt lieber wieder abnehmen? Ich habe sowieso viel zu große Angst davor noch mehr zuzunehmen. Manchmal denke ich wirklich, dass man mich einfach nicht akzeptieren kann, so wie ich bin. Weder vom Charakter, noch vom Aussehen. Ich bin einfach überflüssig in dieser Welt, auch wenn ich noch da bin. Selbstmord ist keine Option für mich. Naja, so viel dazu.. Danke, falls jemand sich die mühe macht eine ernst gemeinte Antwort zu schreiben

Antwort
von Bgjvc, 42

Du bist ja anscheinend von richtig charakterlosen und widerlichen Menschen umgeben.. natürlich darfst du zunehmen? Vor allem wiegst du wirklich nicht viel, meiner Meinung nach auch jetzt, obwohl du zugenommen hast, noch immer zu wenig. Ist aber Ansichtssache, abnehmen würde ich aber auf keinen Fall! Mach das was dir Freude bereitet, esse so viel du willst, benehme und verhalte dich sodass du dich wohlfühlst. Es wird im Leben immer Leute geben, die was auszusetzen haben werden an dir oder anderen, so ist nunmal das Leben. Wir sind schließlich alle Individuen, wie haben alle unterschiedliche Geschmäcker, Ansichtsweisen, Lebensstile. Lebe dein Leben, sodass DU dich wohl fühlst und du selbst sein kannst, du brauchst dich vor keinem verstecken. Hör nicht auf andere und lass dich durch sie nicht unterbringen, setze dir deine eigenen Ziele und verfolge diese, ohne auf die anderen zu achten. Abgesehen davon waren die Kommentare der Personen, die du oben erwähnt hast, wirklich unfassbar niveaulos, das spiegelt nur deren eigenen, hässlichen Charakter dar ;-)
Wünsche dir noch viel Glück auf dem Weg deiner Selbstverwirklichung und auf ein Leben ohne Idioten, die dir sagen wollen, wo's lang geht, das schaffst du auch ohne diejenigen, deinen Weg kannst nur du selbst gehen, und das schaffst du auch locker ohne die Kommentare von anderen zu beachten. Du musst einfach nur lernen dich selbst zu akzeptieren und zu lieben, wenn du das geschafft hast, steht dir im Leben nichts mehr im Weg. Und deine Entscheidung zuzunehmen war mehr als nur die richtige Entscheidung!

Antwort
von juliaha85, 35

Weist du was? Dein Gewicht ist völlig in Ordnung und niemand ist auf dieser Welt überflüssig! Ich kann mir vorstellen, dass dieser Magerwahn viele Mädchen in deinem Alter beschäftigt. Ich denke, dass es den anderen ein tolles Gefühl gibt dich schlecht da stehen zu lassen. So nach dem Motto "Angriff ist die beste Verteidigung". die wollen nur von sich selber ablenken, weil sie unsicher sind. 

Aus meiner Geschichte kann ich dir nur sagen, dass ich weiß wie verletzend sowas ist, aber solche Situationen bringen auch immer Chancen hervor. Du kannst deine Persönlichkeit nun stärken und dich von den Menschen distanzieren, die dich blöd behandeln. Geh denen aus dem Weg und such dir Leute, die es gut mit dir meinen. Sag denen, dass du dich gut fühlst, so wie du bist und dass du ja nicht jedem gefallen musst. Menschen sind nun mal unterschiedlich. So stärkst du dich. Auch wenn es schwer ist, weil man dazu gehören möchte lohnt es sich doch solche Leute auszusortieren.

Irgendwann in deinem Leben blickst du vielleicht zurück auf diesen Konflikt und dann weißt du, was du an positiver Entwicklung daraus mitgenommen hast. Du wirst aus sowas stark, wenn du willst. Ich weiß, das kostet Kraft, aber die hast du gewiss in dir! 

Alles Gute und viel Kraft wünsche ich dir! 

Antwort
von 2fan41, 40

Hey

Man wir sogut wie immer beleidigt egal ob man dünn oder dick ist oder sogar normal wenn du untergewicht hast würden die was anderes sagen sowas wie ka guck mal an was du für klamotten hast oder so ka man ist nie für andere perfekt jeder findet etwas was den an dir nicht passt also mach dir nicht die mühe für andere abzunehemen dann würdest du solche sprüche wie was bist du denn für ein storch oder ähnliches hören also akzeptiere dich so wie du bist und kümmere dich um dein leben und reagiere erst garnicht auf solche aussagen

Antwort
von nvidiauser, 40

Dein Gewicht ist für deine Körpergröße biologisch gesehen vollkommen in Ordnung, lass dir nicht einreden du wärst zu dick, denn so etwas kann psychisch und physisch weitreichende Folgen wie z.B Bulimie oder eine Magersucht nach sich ziehen. Schaffe dir einen gefestigten Freundeskreis an, der dich unterstützt und nicht als dick "verklärt". 

Antwort
von FragGrizzlyo, 36

das problem haben viele in deinem alter, das problem ist meiner meinung nach , das genau in dem alter dein geist anfängt zu viel " selber zu denken", die meisten probleme schaffst du dir quasi selber.

du musst jetzt irgentwas suchen woher du kraft nimmst, das kann alles mögliche sein und das kannst nur du selber rausfinden,   ich kann dir nur so viel sagen,   es kann einen sehr selbstbewusst machen wenn man selbstständig wird,  d.h ( z.b führerschein machen, schulabbschluss ausbildung etc.

und vorallem musst du dir klar machen   " wer sind diese leute schon das die sowas sagen ?!"   die liegen abends genauso wie du im bett und denken über ihre probleme nach und haben ängste genauso wie.

aber du kannst stärker sein, wenn du einfach drauf scheißßt was die sagen, damit machst du einen riesigen sprung nach vorne 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten