Kann man meiner Katze irgendwie noch helfen?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Gegenfrage. Deine Füße bluten, ein Auge geht nicht mehr auf, du kannst seit Tagen nicht richtig essen, und hast Durchfall.

Wartest du erstmal ab, was weiter passiert? Oder siehst du zu, dass du schnellstmöglich nen Arzt findest.

Bus, Taxi, Nachbarn, Verwandte, schau, dass du nen Weg findest. Wenn es wirklich nicht anders geht, gib sie im Tierheim ab. Du siehst sie dann nie wieder, aber immerhin bekommt sie dann Hilfe. Die ist nämlich gerade dabei, jämmerlich zu sterben. Die verhungert.

Das hat eigentlich keine Zeit mehr bis Montag. Das ist ein Fall für den Notdienst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Güte, gehe gleich heute mit Deiner Katze zum Tierarzt und sehe nicht weiter dabei zu, wie sie jämmerlich eingeht. Wie lange willst Du denn noch warten? Hier kann Dir keiner sagen, was Deine Katze genau hat und es bringt dem Tier auch nichts, wenn Du Dich hier versuchst zu informieren - Du musst handeln. Alles andere ist Tierquälerei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihre Pfoten hören nicht auf zu bluten, sie bekommt ihr Auge nicht auf etc. und du hockst am Pc und fragst was du tun kannst?? TIERKLINIK!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du solltest nichts abwarten vor allem nicht so eine frage hier stellen sondern sofort in eine tierambulanz.... sowas geht gar nicht vor allem wenn sie solche symptome hat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, Tieren, die solche Besitzer haben, kann man nicht helfen.

Obwohl, eigentlich schon. Bring sie (nachdem sie beim Tierarzt war!) ins Tierheim, da wird sie an einen besseren Besitzer vermittelt.

Keine Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Optiman
23.07.2016, 21:12

....da wird sie "höchstwahrscheinlich" an einen besseren Besitzer vermittelt.

0

sofort Tiernotruf  0151/52197698 bevor es zu spät ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sowas bessert sich nicht von alleine und das sollte man wissen.

Geh endlich zum Tierarzt, oder soll Deine Katze noch länger leiden???

Du machst Dir grosse Sorgen? Das kann ich kaum glauben. Statt zum TA zu gehen, hockst Du am Computer und stellst blöde Fragen. Hier sind keine Hellseher.

Wenn eine meiner Katzen sowas hat, bin ich mit fliegenden Fahnen beim Tierarzt und warte nicht.

Also pack Deine Katze ein und geh endlich zum Doktor mit ihr!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

deine katze blutet aus allen vier pfoten und bekommt ihr eines auge nicht mehr auf und du glaubst echt, das vessert sich von alleine?! ferndiagnosen bringen rein gar nichts, ab zum tierarzt, und zwar sofort! klär ab, welcher TA den notfalldienst bei dir hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IllegalRider
23.07.2016, 04:02

ich wollte ja noch zum tierarzt vor ein paar tagen, mein vater wollte jedoch nicht und die busverbindungen sind schrott und ich besitz kein auto und auf dem motorrad kann ich es schlecht mitnehmen... aber danke trotzdem!

0

Du machst dir überhaupt keine Sorgen, sonst wärst du längst beim Tierarzt gewesen!

Sieh zu, daß du so schnell wie möglich dahin kommst.

Würdest du auch abwarten, wenn du diese Symptome hättest?

Du bist verantwortlich für dein Tier, das solltest du dir einmal bewußt machen.

Alles Gute für dich und deine Katze

Lilly

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ab zum Tierarzt, noch heute, die anderen haben schon alles beschrieben 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?