Frage von RexInfernus, 45

Kann man Maßnahmen vom Amt irgendwie umgehen?

Ich wurde vom Amt zu einer Gruppenveranstaltung eingeladen, für eine Maßnahme wo man Bewerbungen schreiben muss. Das sehe ich aber als absolut sinnlos an. Kann ich diese Maßnahme irgendwie umgehen ?

Antwort
von turnmami, 12

Kein Problem: verzichte einfach auf das Geld vom Amt und schon brauchst du in keine Maßnahmen mehr gehen. Willst du das Geld haben, wirst du auch die Maßnahmen durchführen müssen, egal ob du sie für sinnvoll hältst oder nicht!

Antwort
von Appelmus, 23

Du kommst auf der Maßnahme ganz einfach raus, indem du dir eine sozialversicherungspflichtige Tätigkeit suchst oder auf Leistungen verzichtest. Willst du Geld vom Amt, mussst du auch deren Bedingungen akzeptieren.

In der Regel finden die Leute Bewerbungstrainings am sinnlosesten, die es am meisten brauchen.

Kommentar von RexInfernus ,

Ich hab so ein Training mit Sicherheit nötig. Training ändert aber nichts an meinen "Abschlüssen" oder an meinen Lebenslauf. Somit ist es sinnlos.

Kommentar von Appelmus ,

Nein, an deinen Abschlüssen ändert ein Bewerbungstraining nicht. Aber es kann helfen, Beziehungen und Kontakte herzustellen sowie deine Unterlagen zu optimieren. Nur weil jemand Abschlüsse hat, bedeutet es nicht, dass die Person in der Lage ist, sich zu bewerben oder im Vorstellungsgespräch zu glänzen.

Antwort
von poppedelfoppe, 30

indem du dir endlich einen Job suchst ,und dich nicht finanzieren lässt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten