Frage von dine2000, 98

Kann man Magenkrebs ausschließen oder was könnte das sein?

Ich habe seit ca 5-6 Tagen ein brennen im Magen das hat mit meiner Periode angefangen außerdem habe ich jeden Tag verteilt Übelkeit mal ist sie weg mal wieder da ich hab nur abends ganz leichte Schmerzen in der rechten Ecke des Magens. Mein Magen rumpelt die ganze Zeit und es brennt was könnte das sein durch die Übelkeit habe ich dann natürlich auch nicht wirklich Appetit was kann ich tun?

Antwort
von dresanne, 58

Das Schlechte an Krebs ist ja immer, dass er keine Schmerzen verursacht. Wenn dann allerdings Schmerzen kommen, ist es meist zu spät. Da mache Dir mal keine Gedanken. Im Moment grassiert gerade eine Magen-Darm-Infektion. Vielleicht hast Dir sowas eingefangen

Antwort
von Daniel2881, 54

Ich glaube nicht das sich magenkrebs  so bemerkbar macht , aber ich würde trotzdem schnell mal einen Arzt aufsuchen . 

Antwort
von theantagonist18, 50

Wie alt bist du?

Kommentar von dine2000 ,

15

Kommentar von theantagonist18 ,

Also rein statistisch gesehen ist es doch sehr unwahrscheinlich, dass es sich in dem Alter um Magenkrebs handelt, es sei denn du hast deine Magenschleimhaut für einige Jahre schlechten Einflüssen ausgesetzt. Das glaube ich jetzt auch nicht. Ob durch genetische Faktoren die Entstehung von Magenkrebs auch in jungem Alter begünstigt ist, weiß ich leider nicht.

Wie dem auch sei, ich denke nicht, dass es eine derart ernste Erkrankung ist, aber zum Arzt solltest du bei anhaltenden Schmerzen etc. trotzdem.

Kommentar von dine2000 ,

Okay danke aber ich dachte Krebs kann in jedem Alter entstehen

Kommentar von theantagonist18 ,

Ja, Krebs kann ich jedem Alter entstehen. Aber bei vielen Arten ist es halt doch so, dass sie durch negative Einflüsse, die teilweise über Jahre oder länger bestehen, verursacht werden. Magenkrebs gehört eher zu solchen. 

Darmkrebs z.B. kann sich über Jahrzehnte hinweg entwickeln. Manches braucht seine Zeit. 

Ausschließen kann man aber natürlich dennoch nichts. Nur die Wahrscheinlichkeit zu beurteilen ist möglich. Für alles Weitere musst du wohl zum Arzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community