Frage von OlgaMachslochow, 54

Kann man nach Island fahren?

Hallo, ich habe letzten Sommer bei unserem Feuerwehrfest in der Tombola einen Gutschein für eine Reise nach Island gewonnen, der bis September eingelöst werden muss. Jetzt haben Bekannte gesagt, dass ich die Finger davon lassen soll, weil der IS auch Touristen angreift. Jetzt habe ich schon beim auswärtigen Amt angerufen und gefragt, ob Island gefährlich ist. Die haben aber gesagt, dass da nix passiert. Hat hier jemand schon Erfahrungen gemacht? Und habe ich dann das Recht, den Gutschein gegen was anderes zu tauschen?

Antwort
von adabei, 54

Kann man deine Frage ernst nehmen?

Du weißt schon, wo Island liegt, oder? Was soll eine Reise dorthin mit dem IS zu tun haben?

Kommentar von OlgaMachslochow ,

irgendwo im atlantick. aber ich bin mir irgenwie nicht sicher, wem ich noch was glauben kann.

Antwort
von Hardware02, 44

In Island sind doch gar keine Terroristen! ... Natürlich würde der IS auch gerne Touristen angreifen - nur: An die in Island kommen sie nicht dran, und an die Flugzeuge dorthin auch nicht. Wie soll das gehen? Denkst du, der IS stellt jetzt z.B. in den Niederladen eine Boden-Luft-Rakete auf und schießt dort ausgerechnet dein Flugzeug ab? Nicht sehr wahrscheinlich, oder?

Herzlichen Glückwunsch zum Gewinn! Kann es sein, dass deine Bekannten darauf nur neidisch sind?

Jedenfalls, auf einem Flug nach Island bist du ebenso sicher, wie wenn du bei dir zu Hause auf dem Gehweg unterwegs bist. Höchstwahrscheinlich passiert nichts, aber es kann sein, dass ein betrunkener Autofahrer dich überfährt. Oder dass die IS es doch schafft, irgendwo eine Boden-Luft-Rakete aufzustellen. Oder es kann auch sein, dass du morgen früh nicht mehr aufwachst, weil du in der Nacht einen Herzinfarkt hattest. Alles möglich - aber nicht sehr wahrscheinlich.

Kommentar von OlgaMachslochow ,

vielen dank! damit hast du mir ein paar befürchtungen genommen. meine bekannten hatten nur gemeint die IS würden sich island vornehmen, weil das land schon so heißt und sie dann nicht mehr so lange daruf warten müssen um auf einer landkarte zu stehn.

Kommentar von adabei ,

Auf diesen Zusammenhang wäre ich im Leben nicht gekommen.

Haben deine Bekannten vielleicht so etwas gelesen?

https://www.eine-zeitung.net/2015/11/20/island-distanziert-sich-vom-is-und-nennt...

Das ist Satire!

Im übrigen würden IS-Terroristen das Land unter der Bezeichnung "Iceland" kennen. "Island" heißt das Land nur bei uns.

Also, genieße deine gewonnene Reise. Island muss landschaftlich wunderschön sein. ein Bekannter von mir war letztes Jahr dort.

Antwort
von hndrk, 42

Ist das ein Witz?

Kommentar von OlgaMachslochow ,

das hat die tante vom auswärtigen amt auch gefragt.

Kommentar von hndrk ,

Kann man ihr auch nicht verübeln oder? Das ist als wolltest du ins Nordpolarmeer und sorgst dich jetzt um Tropenkrankheiten.

Kommentar von OlgaMachslochow ,

mein bruder hatte vor ein paar jahren malaria. und der lebt in deutschland.

Kommentar von adabei ,

Guter Vergleich. :-))

Antwort
von odinwalhall, 22

Natürlich kannst Du ohne Bedenken nach Island fahren. Dass die Terrororganisation das gleiche Kürzel wie das Island-Kennzeichen führt, ist nichts weiter als Zufall.

NB: Island zählt zu den sichersten Ländern weltweit, Kriminalität praktisch Null. Meines Wissens gibts dort nicht mal Gefängnisse.

Also geniess den Aufenthalt auf Island. Ich war selbst da und es waren die schönsten Ferien, die ich je erlebt hatte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten