Frage von DenizDenizDeniz,

Kann man Leben auf dem Mars erschaffen ?

villeicht etwas verrückt aber könnte bestimmt in einpaar tausenden von jahren möglich sein :

wenn man den Mars auf die umlaufbahn der Erde führen würde und es mit Wasser, Erde und allem dran versorgen würde ob dan ein zweiter planet mit Leben existiert ? ich weis das die Erde die perfekte Entfernung zur sonne hat daher habe ich dies gefragt xD ?

mfg Deniz

Antwort von Factoring,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Nationalgeografik sagt ja!

Der Zeitplan für eine potentielle Besiedelung:

Ankunft: Das 1000-Jahres-Projekt könnte mit einer Reihe von 18-monatigen Expeditionen beginnen. Jedes Team installiert nach seinem sechs Monate dauernden Flug zum Mars eine kleine Wohneinheit.

100 Jahre: die Atmosphäre wird dichter, wenn man das an den Polkappen gebundene CO2 freisetzt. Um den Prozess zu starten, erzeugen Fabriken Treibhausgase; auch mit Spiegeln konzentriertes Sonnenlicht könnte Eis auftauen.

200 Jahre: Regen fällt und Wasser fließt, sobald ausreichend CO2 in der Atmosphäre die mittlere Temperatur über den Gefrierpunkt angehoben hat. Bakterien, Algen und Flechten beginnen, die steinige Wüste zu besiedeln.

600 Jahre: Blütenpflanzen werden ausgebracht, sobald Mikroben eine Bodendecke geschaffen und genug Sauerstoff produziert haben. Schließlich könnten irdische Bäume aus nördlichen Breiten Wurzeln schlagen.

900 Jahre: Energie für wachsende Städte wird anfangs von Atomkraftwerken und Windkraftanlagen produziert. Auf lange Sicht wären die besten Stromlieferanten wohl Fusionsreaktoren – falls sie je gebaut werden können.

1000 Jahre: Marsbewohner können nur mit Atemgeräten ins Freie, weil der Sauerstoffgehalt der Luft sehr langsam steigt. Auf lange Sicht wird der Mars seine Atmosphäre auch wieder verlieren und erneut abkühlen.

Quelle:

http://www.nationalgeographic.de/faszination-erde/erde-weltall/der-mars-bald-ein...

Kommentar von GrayGhost,

Der Mars hat kein Magnetfeld. Wie sollen sich die Menschen gegen die kosmische Strahlung auf Dauer schützen?

Kommentar von Marki1994,

Eher gesagt, wie sollen sie sich auf dem Mars bewegen ?????!!?!

Fallbeschleunigung 3,7 m/s...!!

Antwort von Marki1994,

Es geht immer noch nicht, egal wie viele Fragen ihr stellt....

Antwort von RonaldRoith,

Theoretisch ja,praktisch nein!Wir wissen noch zu wenig über unseren roten Bruder!

Antwort von coeleste,

frag die,die dort wohnen.

die sind weiter als wir.

falls du sie triffst.

sie sind auf einer höheren ebene der evolution

Kommentar von Gustavus,

Woher weißt du, dass dort jemand wohnt? Du solltest deine Quellen der NASA offenbaren, dann könnten sie sich die teuren Forschungsprojekte sparen.

Kommentar von coeleste,

gute idee.

und du meinst,die glaubten mir?

Kommentar von Gustavus,

Wenn es für etwas überprüfbare Nachweise gibt, ist das keine Glaubensfrage.

Antwort von fabionoc,

Ist bestimmt möglich Aber zu welchem Zweck sollte das sein sonne erloscht in (wie viel wahrendas 5mia jahren?) hat ein halbes leben der sonne gedauert leben zu "erschaffen" das ist eine meisterleistung

Antwort von fabionoc,

Ist bestimmt möglich Aber zu welchem Zweck sollte das sein sonne erloscht in (wie viel wahrendas 5mia jahren?) hat ein halbes leben der sonne gedauert leben zu "erschaffen" das ist eine meisterleistung

Antwort von BlueMonkey,

Erstens, der Mars ist so wie die Erde, es hat Wasser und Wasser bedeutet, man kann daraus Luft (Sauerstoff O2 gewinnen) da Wasser H2O ist. Auch gibt es Anzeichen, das auf dem Mars Bakterien leben oder gelebt haben. Und das wird nicht mehr tausende von Jahren geben sondern das wirst du wahrscheindlich noch miterleben (zumindest Menschen auf dem Mars)

Kommentar von DenizDenizDeniz,

ja wasser soll mal gefunden sein das weis ich auch bin erst 14 jahre alt daher mal abwarten xD !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community