Frage von mcarmine, 153

kann man Laubblätter in Wald entsorgen?

Antwort
von mcarmine, 134

ich habe mich gefragt ob mann Laubblätter im Wald ensorgen könnte,musste feststellen das viele das beneint haben und es als unweltverschmutzung gilt,ich frage mich dann ob die Blätter im Wald die von Bäumen abfällt auch den Wald verschmutzen, versteh ich nicht naja auf jedenfall finde ich das keine schlechte sache den soweit ich weis sind Blätter auch ein super Dünnungsmittel und zerfallen dann so gibt es wieder schöne Bäume

Kommentar von gerd47 ,

Hallo, @mcarmine, ich bin ganz deiner Meinung. Zu deiner Information: ich habe einen guten Bekannten, der ist Förster und hat gegen deine Absicht absolut nichts einzuwenden.  Unsere Wälder werden mit den paar Blättchen leicht und locker fertig - und es ist ein zusätzlicher Dünger. Ich könnte dir über unsere aktuelle Forstwirtschaft noch viel mehr schreiben, aber das soll genügen.

Antwort
von PicaPica, 153

Man sollte grundsätzlich kein Fremdmaterial in den Wald tragen. Könnte den PH-Wert des Bodens verändern. Außerdem ist der Wald kein Müllplatz, auch nicht für organisches Material.

Kommentar von mcarmine ,

Ah ok das ist ist eine gute antwort

Kommentar von gerd47 ,

Jetzt laß bitte mal die Kirche im Dorf. Auch im Wald fallen Blätter von den Bäumen. Und das schadet dem pH-Wert des Bodens nicht im Geringsten. Informiere dich mal, warum in unseren Breiten die Laubbäume im Herbst ihre Blätter fallen lassen. Ich denke, dass das für dich ganz informativ ist.

Antwort
von Kapodaster, 106

Weil im Wald eh schon so viele Blätter liegen oder wie? ;-)

Nee, das ist verboten und kann 1000 Euro Strafe kosten: http://www.t-online.de/ratgeber/heim-garten/garten/id_50623434/wohin-mit-dem-lau...

Für Lafür gibt es extra Container.  Oder du sammelst es auf einem Haufen im Garten.

Kommentar von PicaPica ,

...Garten und tust damit gleichzeitig, am besten mit Reisig untermischt, etwas für die Igel, die in solchen Haufen überwintern können, so diese hoch und groß genug sind.

Kommentar von gerd47 ,

Wo hast du denn diesen Quatsch aufgeschnappt ??

Kommentar von PicaPica ,

Kann es sein, dass du ganz gerne stänkerst?!

Kommentar von Kapodaster ,

@gerd47: Leider schreibst du nicht dazu, was genau dein Problem mit unseren Antworten ist.

Antwort
von Chumacera, 117

Schmeiß sie lieber in die Biotonne oder lass sie beim Grüngut mit abholen oder bring sie selber auf die Deponie.

Antwort
von gerd47, 95

Können schon - aber was soll das bringen? Ich habe nachstehend ein paar blödsinnige Ratschläge gelesen und entsprechend kommentiert - na ja, was soll's. Schichte das Laub in deinem Garten irgendwo in einer Ecke lieber als Unterschlupf für Igel und andere Winterschläfer (Eidechsen, Blindschleichen etc.) auf. In ein paar Wochen findest du von dem Laub ohnehin nicht mehr viel - und die Igel usw. freut es.

Antwort
von luckytess, 62

Zu den vielen Antworten und Kommentaren möchte ich noch diesen Artikel beitragen http://www.bfn.de/0401_pm.html?tx_ttnews[tt_news]=4227

Es ist nicht erlaubt!

Antwort
von Rambazamba4711, 104

Kann man, darf man aber nicht.

Kommentar von gerd47 ,

Da hast du zwar prinzipiell recht, ich wüßte jedoch nicht, dass das irgendwo strafrechtlich geahndet wird. Das hat mir zumindest ein mir gut bekannter Förster augenzwinkerd gesagt. In unseren Wäldern liegt im Herbst genügend Laub auf dem Boden - da kommt es auf ein paar Blätter mehr oder weniger überhaupt nicht an. Also laßt doch bitte mal die Kirche im Dorf.

Kommentar von Rambazamba4711 ,

Ich hab nichts dagegen,  ich würde es auch erlauben.
Trotzdem ist es meistens verboten und danach wurde gefragt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten