Frage von monokulti,

Kann man Laub auch auf der Wiese liegen lassen?

Zu meiner gemieteten Wohnung gehört auch ein kleines Stück "Garten" ca 8 m x 10 m mit zwei ca 20 m hohen Bäumen drauf. (Also eher ein Wald mit ein wenig Wiese).

Jetzt liegt auf der Wiese eine dicke Schicht Laub kann man die liegen lassen ohne das das Gras darunter schaden nimmt oder sollte man es zusammen rechen und entsorgen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von jamaga1,

Das Laub sollte runter, ansonsten wirst Du im Frühling nicht mehr viel Freude am Rasen haben (Schimmel, Fäulnis, Pilze etc.)

Antwort
von jospe,

du kannst das Laub durchaus liegenlassen -- es gibt dem Boden wertvolle Nährstoffe zurück

Kommentar von jockl ,

Welch ein Unsinn !!!!!

Kommentar von hgwiegers ,

stimmt

Kommentar von jamaga1 ,

Wenn man dieser Meinung ist, hat jospe nicht unrecht: www.heinrich-leumer.de/buecher/hl_garten_herbst.pdf

Antwort
von Franticek,

Prinzipiell kann man Laub auf Gras liegen lassen, wenn es nicht gerade haufenweise ist. Es vermodert und duengt den Boden.
Anders ist es mit dem Laub von Nussbaeumen. Dieses enthaelt Stoffe, die das Gras darunter zerstoeren. Daher sollte man Nussbaumlaub immer beseitigen.

Antwort
von Whitesatin,

Ich denke es ist besser es zusammen zu rechen, aber im Winter geht das Gras ja eh kaputt, von daher.

Antwort
von WeVau,

Sollte man wegmachen, der Rasen braucht Licht und Luft.

Antwort
von jockl,

Ganz kurz, wenn Du das Laub liegen lässt, hasst Du im kommenden Jahr lange ziet keine Freude mehr am Gras. Da ist dann nämlich unter dem Laub verfault.

Antwort
von Jerne79,

Mach´s lieber weg, sonst hast du nächstes Jahr über dem Gras eine angemoderte Schicht Laub, und das Gras drunter wird auch nicht schöner davon.

Antwort
von hgwiegers,

besser ist weg ,,sonst kann sich moos bilden wenn da nicht so viel sonne hin kommt

mit einem laubpuster zum nachbar rüber

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten